Zum Inhalt springen

1,7 Millionen US-Dollar Binance verbrennt 5,5 Milliarden LUNC-Token

Binance hat eine erste Charge Terra Classic Token (LUNC) aus dem Ökosystem genommen. Damit will die Kryptobörse die Umlaufmenge reduzieren.

Daniel Hoppmann
 | 
Teilen
LUNAC

Beitragsbild: Shutterstock

| Im Zuge des Kollaps des Terra Ökosystems befinden sich derzeit 6,9 Billionen Token im Umlauf.
  • Binance vernichtete am heutigen 4. Oktober 5,5 Milliarden Terra Classic (LUNC) im Wert von knapp 1,7 Millionen US-Dollar. Den Schritt hatte die Kryptobörse bereits im Vorfeld angekündigt.
  • Dabei handelt es sich um Token, die aus Trading-Gebühren zwischen dem 21. September und dem 1. Oktober erzeugt wurden. Die entsprechenden LUNC werden an eine “Burn Wallet” gesandt, auf die Nutzer keinen Zugriff haben.
  • Binance will mit dem Schritt helfen, die exorbitante Umlaufmenge von 6,9 Billionen LUNC nach und nach in den Griff zu bekommen.
  • Nach dem Kollaps des Terra-Ökosystems stürzte der LUNA-Kurs ab. Gründer Do Kwon wird derzeit von Interpol gesucht.
Podcast
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.