Zum Inhalt springen

Kryptos per Smartphone kaufen Binance integriert Apple- und Google Pay

Nutzer der Binance-Smartphone-App können ihre Kryptowährungen ab sofort mit Apple Pay oder Google Pay kaufen.

Johannes Macswayed
Teilen
Binance

Beitragsbild: Shutterstock

| Mit Apple- und Google Pay können Binance-Nutzer nun Bitcoin und Co. kaufen
  • Ab sofort sind Kryptowährungen in der Binance-App über die beliebten Zahlungsfunktionen Apple Pay und Google Pay erwerbbar. Das gab die Krypto-Börse gestern in einem Tweet bekannt.
  • Auch für Kunden aus Deutschland ist die Funktion verfügbar. Eine genaue Anleitung findet sich auf der FAQ-Seite der Börse.
  • Damit geht Binance einen weiteren Schritt in Richtung Massenadaption von Kryptowährungen. Schätzungsweise 70 Millionen Menschen nutzen weltweit einer der beiden mobilen Bezahloptionen.
  • Aufgrund regulatorischen Druckes sah sich die Krypto-Börse von Gründer Changpeng Zhao (CZ) in der Vergangenheit gezwungen, gängige Zahlungsoptionen auszusetzen.
  • So war nach einer Sperre im Jahr 2021 erst ab März dieses Jahres die SEPA-Überweisung wieder möglich.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf Plus500, der führenden Plattform für den Handel mit CFDs (77 Prozent der Kleinanlegerkonten verlieren Geld bei dem Anbieter).
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #67 Januar 2023
Jahresabo
Ausgabe #66 Dezember 2022
Ausgabe #65 November 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.