Marktupdate Billionenmarke wackelt – KI-Coins straucheln

Nach der SEC-Entscheidung gegen Kraken rutscht der Gesamtmarkt in den letzten 24 Handelsstunden zurück an die Billionmarke.

Stefan Lübeck
Teilen
Krypto-Markt-Charts

Beitragsbild: Shutterstock

| Noch hält der Krypto-Markt die Billionen-Dollar-Marke
  • Am gestrigen Donnerstagabend gerieten die Kurse am Kryptomarkt stärker und Druck. Die Kurse von Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) korrigierten innerhalb weniger Handelsstunden um rund fünf Prozentpunkte. Hintergrund war die Entscheidung der Kryptobörse Kraken, den Staking-Service für US-Bürger nach Absprache mit der Security and Exchange Commission (SEC) einzustellen.
  • Bitcoin rutschte infolge zurück an die Unterstützungsmarke um 21.700 US-Dollar und zog den gesamten Kryptomarkt mit – insbesondere den KI-Sektor. Die Kurse von Fetch.ai (FET), SingularityNET (AGIX) und Co. verloren zwischenzeitlich um mehr als 20 Prozent, konnten sich in den letzten Stunden aber vorerst stabilisieren und Teile ihrer Verluste wettmachen.
  • Durch den Abverkauf tendierte auch die Gesamtmarktkapitalisierung um 40 Milliarden US-Dollar leichter, kann sich aber aktuell oberhalb der psychologischen Marke von einer Billion US-Dollar halten.
  • Zeitgleich stieg die Bitcoin-Dominanz um 0,5 Prozentpunkte auf 43,5 Prozent und erholte sich damit von seinem 14-Tage-Tief.
  • Mit Blick auf die Liquidationen gehebelter Long-Positionen am Future- und Derivatemarkt ist die Kurskorrektur als gesund zu werten. Laut Coinglass wurden in den letzten 24 Handelsstunden gehebelte Wetten im Umfang von 220 Millionen US-Dollar liquidiert.
Du willst Dogecoin (DOGE) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Dogecoin (DOGE) kaufen kannst.
Dogecoin kaufen