Teuerstes Flugticket der Weltgeschichte Erstes Flugticket-NFT für Rekordsumme verkauft

Air Europa hat das erste Flugticket in Form eines NFT verkauft. Die drittgrößte spanische Airline sieht darin eine “Wette auf die Zukunft”.

Giacomo Maihofer
Teilen
Algorand

Beitragsbild: Shutterstock

| Die Hintermänner von SudoRare machen mit 519 Ethereum ihrer Kunden den Abflug.
  • Die Fluggesellschaft Air Europa hat das erste Flugticket der Welt in NFT verkauft. Es ist gleichzeitig das teuerste Ticket der kommerziellen Luftfahrt.
  • Der Preis betrug knapp eine Million US-Dollar.
  • Das Ticket wurde auf der Blockchain Algorand erstellt.
  • “Wir sehen dies als eine Wette auf die Zukunft, die es uns ermöglicht, eine neue Ebene der Serviceerfahrung anzuwenden, die unser Kundenangebot verändert”, erklärt Valentín Lago, CEO von Air Europa, in einer Pressemitteilung.
  • Die Aktion entstand in Kooperation mit TravelX, einem Reiseunternehmen, das mit der Blockchain arbeitet.
  • Air Europa ist die drittgrößte Fluggesellschaft von Spanien.
  • Norwegian Airline akzeptiert schon seit 2019 Bitcoin als Zahlungsmittel.
  • Ihr könnt Algorand selbst kaufen, beispielsweise bei dem Krypto-Broker Bitpanda. Es ist eine der erfolgreichsten Kryptowährungen auf dem Markt. Sie gilt als besonders schnell und umweltfreundlich.
Du willst Arbitrum (ARB) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Arbitrum (ARB) kaufen kannst.
Arbitrum kaufen
Affiliate-Links
In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links, die uns dabei helfen, unsere journalistischen Inhalte auch weiterhin kostenfrei anzubieten. Tätigst du über einen dieser Links einen Kauf, erhält BTC-ECHO eine Provision. Redaktionelle Entscheidungen werden davon nicht beeinflusst.