Zum Inhalt springen

10 Milliarden US-Dollar Krypto-Start-up Alchemy wird zum zehnfachen Unicorn

Das Krypto-Start-up Alchemy nimmt frisches Geld ein. Damit kann das Unternehmen seinen Wert in nur wenigen Monaten verdoppeln.

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Alchemy

Quelle: Alchemy

  • Eine neue Fundingrunde hebt das Krypto-Infrastruktur-Start-up Alchemy auf einen Unternehmenswert von 10,2 Milliarden USD.
  • Das jüngst eingetriebene Kapital von 200 Millionen US-Dollar stammt unter anderem von Wagniskapitalgebern wie Lightspeed und Silver Lake.
  • Die letzte Fundingrunde liegt erst wenige Monate zurück. Noch im Oktober 2021 war das Unternehmen 3,5 Milliarden USD wert.
  • Erklärbar ist die Geldflut mit dem Hype ums Web 3.0. Investor:innen suchen dieser Tage nach dem passenden Partizipationsvehikel, um am “dezentralen Internet” teilzunehmen.
  • “Jeder sucht nach einer Möglichkeit, sich in diesem Bereich zu engagieren, und [die Investoren] haben erkannt, dass Alchemy das Rückgrat für diese Dinge ist”, sagte Joe Lau, Mitbegründer und Chief Technology Officer von Alchemy.
  • Alchemy stellt Software für Blockchain-Lösungen wie NBA Topshots, Axie Infinity und OpenSea her.
  • Das Krypto-Start-up ist dabei längst nicht das einzige Unternehmen in dem Bereich, dass bereits den zehnfachen Unicorn-Status für sich beanspruchen konnte. So berichteten wir erst im November vergangenen Jahres darüber, dass die Digital Currency Group dank einer Fundingrunde die 10-Milliarden-US-Dollar-Grenze durchstoßen konnte.
Du möchtest Shiba Inu (SHIB) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.