Wrapped Bitcoin bringt BTC auf die Ethereum Blockchain
David Scheider

von David Scheider

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Quelle: Shutterstock

Teilen
BTC51,055.00 $ 4.81%

Wrapped Bitcoin, ein ERC20-Token, der das Bitcoin-Derivat WBTC auf die Ethereum (ETH) Blockchain bringen soll, vermeldet den erfolgreichen Launch. Ziel ist es, Bitcoins Liquidität für ETH-Anwendungen wie dApps nutzbar zu machen. Doch das Projekt hat bereits Konkurrenz.

Bitcoin-Maximalisten dürfen frohlocken: Ab sofort können Freunde der Kryptowährung Nr. 1 auch ein BTC-Derivat durch den „Äther“ schicken. Wrapped Bitcoin (WBTC), ein ERC20-konformer Token, dessen Wert an Bitcoin gekoppelt ist, hat am heutigen Donnerstag, dem 31. Januar, den Betrieb aufgenommen. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor, die das Unternehmen heute veröffentlichte.

kryptokompass
BTC-ECHO Magazin (5/2021): Social Token - das nächste große Ding?

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:
• Investment Trend: Social Token
Coinbase-Börsengang
• Die 5 größten Bitcoin-Crashs
• Marktanalyse vom Profi-Trader
• Bitcoin Mining mit Hashrate Token


Kostenfreie Ausgabe bestellen >>


Demnach arbeite man seit Oktober letzen Jahres daran, das Ethereum-Netzwerk mit Bitcoins Liquidität zu versorgen und die Kryptowährung Nr. 1 auf das ERC20-Format zu standardisieren. Damit können Bitcoin-Nutzer auf ETH-Formate wie dApps zugreifen. An der Entwicklung waren Unternehmen wie BitGo, Kyber Network und Ren beteiligt.

Auch DEX Trades möglich

Mit WBTC können Nutzer überdies an dezentralen Exchanges (DEX) eine Vielzahl von Token handeln. BTC und WBTC sind laut Unternehmensangaben im Verhältnis 1:1 austauschbar. Damit auf den nun erfolgten Startschuss nicht gleich eine Dürreperiode folgt, hat das Unternehmen bereits WBTC im Wert von 227.000 US-Dollar herausgegeben. Investoren können folglich ab sofort WBTC auf einer der unterstützten Bitcoin-Börsen eintauschen und somit von den versprochenen Funktionen Gebrauch machen.

Da WBTC als dezentrale Organisation (DAO) fungiert, kann die Community alle Änderungen am Protokoll überwachen und mitbestimmen. So verspricht Wrapped Bitcoin unter anderem die Einhaltung der 1:1-Reserve von BTC zu WBTC; dies könne man auf der Ethereum Blockchain überwachen.

bitcoin-trading-kurs
Das Krypto-Trading lernen

Der Einsteigerkurs für den Handel von Bitcoin und digitalen Währungen

4 Stunden Videokurs mit Profitrader Robert Rother



Zu den Partnern, die die Firma bereits an Land ziehen konnte, gehören unter anderem die Krypto-Portfolio-App Blockfolio, der Stable Coin MakerDAO und der Zahlungsdienst OmiseGo (OMG).

Wanchains BTC-Derivat bereits lanciert

Die Idee, Bitcoin auf die ETH Blockchain zu bringen, ist indes nicht neu. Bereits in der Weihnachtszeit 2018 vermeldete Wanchain 3.0 den erfolgreichen Launch eines ähnlichen Projekts. Kurioserweise handeln beide Token unter demselben Ticker: WBTC.

Im Gegensatz zu Wrapped Bitcoin plant Wanchain BTC nicht nur mit ETH, sondern auch mit XRP, Stellar Lumens (XLM) und EOS zu verknüpfen.

Den aktuellen Wanchain-Kurs findet ihr auf der BTC-ECHO Kursseite.

kryptokompass
Social Token - das nächste große Ding?

Investment Trend: Social Token

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY