Börsengang 2.0 Welt der Wunder startet Security Token Offering (STO)
Moritz Draht

von Moritz Draht

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Welt der Wunder

Quelle: Welt der Wunder

Teilen
Jetzt anhören
BTC48,557.00 $ 2.40%

Die Münchner Welt der Wunder Sendebetrieb GmbH möchte den internationalen Medienlizenzhandel mit einer Blockchain-basierten Plattform revolutionieren. Auch bei der Kapitalbeschaffung geht das Unternehmen neue Wege. Am Montag beginnt das Security Token Offering (STO).

Welt der Wunder ist seit 25 Jahren fester Bestandteil der Fernsehlandschaft und ist längst über die Wissenschaftssendung hinaus gewachsen. Dahinter steht die Welt der Wunder Sendebetrieb GmbH, die den Handel mit Medienlizenzen und die Vermarktung von Videoinhalten mit einer Blockchain-basierten Plattform nun revolutionieren will. Dabei setzt das Münchner Medienunternehmen von Moderator Hendrik Hey auf ein mehrstufiges Token-System, das die logistischen Herausforderungen beim Lizenz-Handel vereinfachen und die Zugangsbarrieren für Partner auf dem internationalen Markt senken will. Konsequenterweise vertraut das Unternehmen auch bei der Kapitalbeschaffung auf die Effizienzvorteile der Blockchain-Technologie. Denn kommenden Montag, den 16. August, läuft das Security Token Offering (STO) der Welt der Wunder Sendebetrieb GmbH an.


Kapitalsprungbrett STO

Insgesamt 25 Millionen Token (MLT-S, Media Licensing Token) zu einem Stückpreis von einem Euro werden über die STO-Plattform Black Manta Capital vertrieben, wobei das Mindestinvestment bei 100.000 Euro liegt. Das Angebot richtet sich zudem ausschließlich an akkreditierte Investoren, die eine 20-prozentige Gewinnbeteiligung erhalten. Das STO endet dieses Jahr am 31. Dezember.

Wie Geschäftsführer und Welt-der-Wunder-Gesicht Hendrik Hey gegenüber BTC-ECHO erklärt, sei das STO der logische Schritt beim Aufbau einer Token-basierten Medien-Plattform:


Mit unserem STO komplettieren wir unseren Ansatz, ein modernes Medienhaus vollständig zu “tokenisieren”, um einen weiteren Baustein. Hierin sehen wir die Zukunft, nicht nur für unser, sondern für viele digitalisierte und damit dynamische Unternehmen.

Der Security Token erfüllt dabei die klassische Funktion eines Wertpapiers: Kapitalbeschaffung für das Unternehmen und Partizipationsrechte für Anleger. Daneben dient der Utility Token MLT “als Plattform-Token mit vielen, auf die Medienindustrie abgestimmten, Interaktionsmöglichkeiten”, wie Hey erläutert. Mit dem Token können beispielweise Transaktionen direkt zwischen Kunden und Content Creators abgewickelt werden, was zwischengeschaltete Vertriebsstrukturen umgeht und damit Kosten senkt. Der Handel mit Medienlizenzen erfolgt dabei über Smart Contracts.

Am Anfang der Reise

Dies ist jedoch nur der Beginn, laut Hendrik Hey sei man noch lange nicht “am Ende der Tokenisierungs-Strategie” angelangt. Neben einem Security und einem Utility Token sollen künftig auch NFT zur Prozessoptimierung in die MILC-Plattform eingebunden werden:

Wir wollen versuchen, weitere Prozesse und Geschäftsmodelle unserer Branche in die Blockchain-Philosophie zu übersetzen. Hierbei ist z.B. das, was im Moment als NFT entsteht, ein sehr spannender Ansatz. Hier sind wir auch schon sehr weit in der Entwicklung (MLT-N) und wollen bereits in Kürze einen soliden Ansatz präsentieren, der sehr nützlich für viele Medientreibende sein könnte.

Entstehen soll dabei eine All-in-one-Plattform, die den gesamten Vertrieb von Lizenzen für Videoinhalte in der Medienbranche abdeckt und als Blockchain-Lösung in das digitale Zeitalter überträgt. Geplant ist der offizielle Launch-Termin im dritten Quartal dieses Jahres. Gleichzeitig soll auch der Marktanteil von Welt der Wunder TV weiter steigen, was die Kapitalrendite für Anleger erhöht. In den nächsten drei Jahren will der Sender auf ein Prozent Marktanteil kommen. Dadurch ergäbe sich ein Nettogewinn von 80 Millionen Euro.


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Gewinne eine PlayStation®5 im Kryptokompass-Abo!

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügbar

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Nur diesen Monat

Gewinne als Abonnent eine PlayStation®5

BTC-ACADEMY