Kursanalyse Solana: Gelingt den Bullen der Anstieg auf ein neues Jahreshoch?

Nach einer Verschnaufpause im April scheint der Kurs des Altcoins Solana (SOL) zurück in der Spur und könnte zeitnah versuchen, seine bisherigen Höchststände anzuvisieren.

Stefan Lübeck
Teilen
Solana SOL

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Altcoin Solana (SOL) konnte sich seit Monatsanfang deutlich erholen

In diesem Artikel erfährst du:

  • Wie es mit Solana (SOL) nach dem Anstieg in den letzten Wochen weitergehen könnte
  • Welche Chartmarken für Investoren nun mit Blick auf eine mögliche Ethereum Spot ETF Zulassung relevant werden
  • Was für einen weiter steigenden Solana-Kurs spricht

Seit dem erfolgreichen mehrfachen Retest des alten Ausbruchsniveaus im Bereich der 120 US-Dollar konnte sich der Kurs von Solana (SOL) um mehr als 50 Prozent erholen und zu Wochenbeginn auf 189 US-Dollar zulegen. Dabei profitierte die Layer1-Blockchain von der starken Kursperformance des Memecoins Bonk (BONK), der im Wochenvergleich um 38 Prozent zulegen konnte und damit auch den Ethereum basierten Memecoin Pepe (PEPE) outperformte. Zudem scheint sich die positive Newslage rund um den Konkurrenten Ethereum (ETH) bullish auf den SOL-Kurs auszuwirken, da bei einer möglichen Spot-ETF Zulassung auch die Chance für einen Solana ETF perspektivisch steigen könnte.

Auf welche Kursniveaus die Anleger kurz- und mittelfristig achten sollten, wird im Folgenden analysiert.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Solana (SOL) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und bei welchen Anbietern du einfach und seriös echte Solana (SOL) kaufen kannst.
Solana kaufen