Zum Inhalt springen

Reddit: Bald Zahlungen in Bitcoin, Ethereum und Litecoin möglich?

Ende März 2018 hat Reddit überraschend die Option entfernt, die Gold-Mitgliedschaft mit Bitcoin zu bezahlen. In einem Interview äußerte sich Christopher Slowe, der leitende Ingenieur des Unternehmens, nun zum weiteren Umgang mit Kryptowährungen. Dabei kündigte er Ethereum und Litecoin als Zahlungsmöglichkeiten an. Auch Zahlungen mit Bitcoins sollen laut Slowe wieder möglich werden.

Fabian Kaul
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen

Die Entscheidung der Plattform Reddit, den Bitcoin nicht mehr zu akzeptieren, kam für viele überraschend. In einem Post wurde die Entscheidung wie folgt begründet:

„Die anstehende Änderung bei Coinbase in Verbindung mit einigen Fehlern rund um die Bitcoin-Bezahloption, die Käufe für einige Nutzer beeinträchtigt haben, führten bei uns zu der Entscheidung, Bitcoin als Bezahloption zu entfernen.“

Slowe ergänzt in dem Interview mit Cheddar, dass die hohen Transaktionsgebühren ebenfalls zu der Entscheidung beitrugen. Wenn zu einer 4-US-Dollar-teuren Gold-Mitgliedschaft eine 10-US-Dollar-Gebühr hinzukommt, steht das laut Slowe in keinem Verhältnis. Derartig hohe Gebühren waren beim Bitcoin zeitweise tatsächlich ein Problem, mittlerweile hat sich die Lage allerdings wieder beruhigt.

Ein neuer Anlauf bei Reddit

Das Thema Kryptowährungen war damit bei dem Unternehmen jedoch nicht abgehakt, wie Slowe deutlich macht. Neben dem Bitcoin beobachtet die Plattform einige Alternativen:

„Wir haben uns tatsächlich nach anderen Kryptowährungen umgesehen. Das war ein Teil der Angelegenheit mit den hohen Gebühren im Bitcoin-Netzwerk. Wir sehen uns Ethereum und Litecoin an, die ebenfalls von Coinbase angeboten werden.“

In Sachen Kryptowährungen geht es bei Reddit auch ums Prinzip. Laut Slowe hat sich bereits vor acht Jahren eine Bitcoin-Community auf der frontpage of the internet gebildet. Dadurch ist Reddit eine der ältesten Gemeinschaften zu der Kryptowährung. Auch andere Kryptowährungen werden in verschiedenen Subreddits diskutiert. Slowe zufolge gibt es sogar für jeden existierenden Coin eine eigene Community.

Tatsächlich diskutieren Reddit-Nutzer fleißig über Kryptowährungen. Dass Reddit wieder Kryptobezahlungen für die Gold-Mitgliedschaft ermöglichen wird, ist daher ein gutes Zeichen. Wer, wenn nicht eine aktive Community, kann die praktische Nutzung von Kryptowährungen vorantreiben?

BTC-ECHO

BTC-ECHO Magazin (Print & Digital) ab 4,99 EUR
Das BTC-ECHO Magazin ist das führende deutschsprachige Magazin seit 2014 zu den Themen Bitcoin, Blockchain, NFTs & Kryptowährungen.
Zum Magazin
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.