Back to the Roots Overstock plant Krypto-Fonds – OSTK-Aktie steigt rasant
Christopher Klee

von Christopher Klee

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Ein Smartphone zeigt das Overstock-Logo

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC44,814.00 $ -7.79%

Ja zu Krypto, nein zu Krypto – der Online-Retailer will sich wieder auf seine Kernkompetenz besinnen und sein Krypto-Geschäft auslagern. Mit der Rückbesinnung aufs Kerngeschäft vollzieht Overstock somit eine 360-Grad-Wende. Die OSTK-Anleger reagierten positiv auf die Entscheidung.

Der US-amerikanische Online-Retailer Overstock mischt bereits seit längerem im Blockchain-Markt mit. So gehört der E-Commerce-Riese zu den ersten Unternehmen, die Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren. Mit tZERO hat Overstock überdies eine Plattform für den Handel mit digitalen Wertpapieren, auch bekannt als Security Token, lanciert. Darüber hinaus hat Overstock mit Medici Ventures eine Wagniskapital-Gesellschaft gegründet, die sich Investitionen in Blockchain-Projekten verschrieben hat.

kryptokompass
BTC-ECHO Magazin (5/2021): Social Token - das nächste große Ding?

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:
• Investment Trend: Social Token
Coinbase-Börsengang
• Die 5 größten Bitcoin-Crashs
• Marktanalyse vom Profi-Trader
• Bitcoin Mining mit Hashrate Token


Kostenfreie Ausgabe bestellen >>


Nun soll aus Medici Ventures eine Art Investment-Fonds für Krypto-Projekte werden. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor, die Overstock am 25. Januar veröffentlicht hat. Welche Assets in diesem Fonds landen, darüber entscheidet künftig der neue strategische Partner, das Early Stage Venture Pelion Ventures.

Wir bleiben bullish in Bezug auf die Blockchain-Technologie, ändern aber die Art und Weise, wie wir mit diesen Assets interagieren. Als wir evaluierten, wie wir die höchste Rendite für unsere Aktionäre erzielen können, kamen wir zu dem Schluss, dass es an der Zeit ist, mit einer erfahrenen Risikokapitalgesellschaft zusammenzuarbeiten, um das Portfolio zu überwachen und Folgeinvestitionen zu tätigen,

begründet Overstock CEO die Entscheidung. Der neue Fonds soll zunächst 45 Millionen US-Dollar schwer sein. Seine Laufzeit ist vorerst auf acht Jahre begrenzt. Bei den Overstock-Aktionären scheint die Entscheidung gut anzukommen. Die OSTK-Aktie beendete den 26. Januar mit einem satten Plus von 28,25 Prozent über dem Niveau vom Vortag. Die Umwandlung von Medici in einen Krypto-Fonds muss noch von der US-amerikanischen Börsenaufsicht durchgewunken werden.

Overstock konzentriert sich aufs Kerngeschäft

Offenbar will sich die Geschäftsführung von wieder verstärkt auf das Geschäft im E-Commerce konzentrieren, dabei jedoch einen Fuß in der Tür zum Blockchain Space behalten.

Wie kaufe ich Bitcoin? Ratgeber und Anbietervergleich 2021

Wir erklären dir schnell und einfach wie du Bitcoin sicher und günstig kaufen kannst und worauf du dabei achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Wir glauben, dass diese Struktur die beste Möglichkeit für die Unternehmen von Medici Ventures bietet, sinnvolle Exits zu erzielen, und es den Führungskräften von Overstock ermöglicht, sich auf das Kerngeschäft E-Commerce zu konzentrieren, das im Jahr 2020 ein enormes Umsatz-, Gewinn- und Marktanteilswachstum erzielte,

erklärt Johnson weiter.

Dabei schallte es noch vor zwei Jahren ganz anders aus der Führungs-Etage. Der mittlerweile geschasste CEO Patrick Byrne wollte Overstock noch zu einem Blockchain-Unternehmen machen und das E-Commerce-Geschäft langfristig einstampfen. Der erhoffte durchschlagende Erfolg, etwa von tZERO, ist jedoch ausgeblieben. Bis heute lassen sich auf Tzero lediglich drei Token handeln. Zwei davon wurden von Overstock beziehungsweise tZero selbst aufgelegt. Bei dem Dritten handelt es sich um ASPEN, einen Security Token, der Anteile an einem Luxushotel im gleichnamigen US-Ski-Ort repräsentiert. Damit markiert die Rückbesinnung auf das Kerngeschäft eine Wende um 360 Grad.

Aufgrund seiner ambitionierten Blockchain-Pläne schaffte es Overstock zum Unternehmen des Monats in der Kryptokompass-Ausgabe 1/2019. Damals handelte OSTK bei 10 US-Dollar. Mittlerweile ist der Aktienwert auf 86 US-Dollar gestiegen – ein Plus von 860 Prozent.


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY