Immobilienhandel tZERO: Trading mit Token von Luxushotel in Aspen
Christian Stede

von Christian Stede

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Panorama-Foto einer Ski-Piste

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC60,288.00 $ 3.91%

Blockchain-Dienstleiser tZERO gibt eine Kooperation seines Alternative-Trading-Systems (ATS) bekannt. Der Token ASPEN kommt an die tZERO ATS-Börse.

Der Zahlungs- und Blockchain-Dienstleiser tZERO gibt eine Kooperation seines Alternative-Trading-Systems (ATS) bekannt. Gemeinsam mit der Aspen Digital Inc. hat man sich darauf geeinigt, den Token namens ASPEN an der tZERO ATS-Börse zu handeln. Investoren konnten mit dem Token Anteile im Gesamtwert von 18 Millionen US-Dollar an einem 179-Zimmer-Luxushotel im Skiort Aspen erwerben. Aspen ein Nobelort im US-Bundesstaat Colorado. Urlauber nennen es auch gerne „das amerikanische Kitzbühel“.


In einer Pressemitteilung berichten die Unternehmen über die Eckdaten der Zusammenarbeit. Hinter Aspen Digital Inc. steckt ER-RE LLC., wiederum eine Tochter der New Yorker Immobilienverwaltungsgesellschaft Elevated Returns LLC. Es ist das erste Mal, dass die Gesellschaft derart ein digitales Wertpapier emittiert. Demnach sollen jedoch noch weitere Immobilienprojekte mit einem Gesamtvolumen von etwa 1 Milliarde US-Dollar vermarktet werden. Der Gesamtwert des St. Regis Resort in Aspen wird mit 224 Millionen US-Dollar beziffert.

Wir freuen uns auf den Beginn des Onboarding-Prozesses und gehen davon aus, dass der Handel mit dem tZERO ATS in diesem Quartal beginnen wird,

so der tZERO-CEO Saum Noursaheli. In der Szene ist das FinTech tZERO durchaus für innovative und außergewöhnliche Projekte bekannt. So hat man beispielsweise vergangenes Jahr auch einen Token für die Finanzierung eines Kinofilms herausgegeben. 

tZERO möchte den Kapitalmarkt demokratisieren

Stephane de Baets, der Präsident von Elevated Returns, verfolgt mit der Tokenisierung ein bestimmtes Ziel. Er möchte das Investment in Immobilien auch für diejenigen erschwinglich machen, die sich sonst davor scheuen würden. „Investitionen in gewerbliche Immobilienprojekte sind für die meisten Investoren oft unerschwinglich, insbesondere dann, wenn es um hochkarätige Immobilien geht“, lässt sich de Baets in der Pressemitteilung zitieren.

kryptokompass
BTC-ECHO Magazin (4/2021): Lohnt sich ein Investment in NFTs?

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:
• NFT: zwischen Hype und Substanz
• FLOW: Der neue NFT König?
• Mining richtig versteuern
• So bullish ist 2021
• Der Bundestag im Interview


Kostenfreie Ausgabe bestellen >>


Nicht nur im Immobilienbereich, auch in anderen Branchen hat sich tZERO auf die Fahne geschrieben, den Zugang zu privaten Kapitalmärkten zu demokratisieren.

Wir glauben, dass Anleger durch unsere Partnerschaft mit tZERO, das wir als führend bei Kapitalmarktinnovationen und Sekundärliquidität für private Vermögenswerte betrachten, von der Transparenz, Zugänglichkeit und Liquidität der digitalen Sicherheit von ASPEN profitieren werden,

so de Baets weiter.

Das Angebot an akkreditierte Anleger ist bereits seit Oktober 2018 abgeschlossen und brachte insgesamt 18 Millionen US-Dollar ein. Die Gesamtanteile von ASPEN bilden damit eine indirekte Beteiligung von 19 Prozent am St. Regis Aspen Resort, die restlichen 81 Prozent sind indirekt im Besitz von Elevated Returns.


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY