Gelingt der Befreiungsschlag? Optimism (OP): Altcoin erreicht wichtigen Widerstandsbereich

Der Kurs der Layer-2 Skalierungslösung #Optimism (OP) könnte in den kommenden Wochen weiter an Fahrt aufnehmen. Welche Kurslevels nun relevant werden, erfährst du in der neuen Kursanalyse.

Stefan Lübeck
Teilen
Optimism (OP)

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Kurs des Altcoins Optimism (OP) steht vor einer Richtungsentscheidung

Die auf Ethereum basierende Layer-2-Skalierungslösung Optimism (OP) kann sich in diesem Monat zwar weiter erholen, für eine Rückeroberung des gleitenden Durchschnitts der letzten 200 Handelstage (EMA200) bei 1,65 US-Dollar reichte es bisher jedoch nicht. Neben der Erholungstendenz am Kryptomarkt profitierte der OP-Kurs von der Implementation des Bedrock-Updates am 7. Juni. Das bisher wichtigste Upgrade sorgte unter anderem für eine Reduktion der Transaktionskosten bei gleichzeitig höherer Effizienz.

Auch die Entwicklerfreundlichkeit wurde durch das Update im Vormonat weiter verbessert. Ausgehend vom Jahrestief bei 0,88 US-Dollar um 66 Prozentpunkte auf momentan 1,48 US-Dollar. Damit handelt der OP-Kurs zwar wieder oberhalb des EMA50 (orange), erst ein Sprung über den EMA200 (blau) würde jedoch weitere Aufwärtsdynamik entfachen. Ein nachhaltiger Rückfall unter die grüne Aufwärtstrendlinie dürfte das Chartbild hingegen erneut eintrüben.

Kursanalyse Optimism (OP) 26.07.2023
Kursanalyse auf Basis des Wertepaares OP/USDT auf Kucoin

Optimism: Bullishe Kursziele für die kommenden Wochen

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich