Zum Inhalt springen

Alles im Blick  Das sind die 5 wichtigsten Krypto-News der Woche

Bayrische Volksbank mit Bitcoin-Automat, 3AC-Pleite schlägt Wellen und nach Solana jetzt auch Polygon mit Krypto-Handy. Das sind die wichtigsten Krypto-News der Woche.

Marlen Kremer
 |  Lesezeit: 3 Minuten
Teilen
Ethereum Cappuccino

Beitragsbild: Shutterstock

| Ein Ethereum-Miner stellt sich mit einer Hard Fork gegen den bevorstehenden Merge.

Ethereum Merge auf Testnetz Sepolia gelungen

Nach einigen Stolpersteinen befindet sich die Umstellung des Konsensmechanismus von Proof of Work (PoW) auf Proof of Stake (PoS) im Ethereum-Netzwerk auf der Zielgeraden.

Die Umstellung auf PoS im zweitletzten Testnetz Sepolia soll demnach größtenteils geglückt sein. Die Umstellung auf dem letzten Testnetz Goerli muss jedoch noch erfolgreich vonstattengehen, bevor der Merge auf dem Mainnet durchgeführt werden kann.

Mehr Informationen findet ihr in unserem Videobeitrag: Ethereum – Merge auf Sepolia Testnet geglückt

Krypto-Broker eToro kündigt 100 Mitarbeitern

Aus dem Umfeld des Unternehmens hatte BTC-ECHO erfahren, dass eToro Personalentlassungen vornehme. Ein Unternehmenssprecher der Trading-App bestätigte uns: 6 Prozent des Personalbestandes muss eToro verlassen.

Der in Israel ansässige Krypto-Broker beschäftigte etwa 1.700 Menschen weltweit. Demnach schrumpft das Unternehmen um etwa 100 Mitarbeiter:innen.

Mehr Details über das aktuelle Jobsterben im Krypto-Space erfahrt ihr hier: Trading-App eToro entlässt 100 Mitarbeiter

Bayrische Volksbank stellt Bitcoin-Automaten auf

Sich Satoshis oder andere Kryptowährungen aus dem Automaten ziehen, stellt in Deutschland keine Neuheit dar. Dass der Automatenaufsteller jedoch eine Bank ist, schon.

Zusammen mit Kurant und der Sutor Bank installierte die Volksbank Bayern Mitte den ersten Bitcoin-Automaten in ihrer Hauptstelle in Ingolstadt. Erst vor Kurzem ruderte im Gegensatz dazu der deutschen Sparkassen und Giroverband wieder zurück.

Zum ausführlichen Artikel geht’s hier entlang: Diese deutsche Bank stellt als erste einen Bitcoin-Automaten auf

3AC-Pleite reißt Krypto-Lending-Anbieter in den Abgrund

Die Lending-Anbieter im Krypto-Space kämpfen aktuell mit einem schwierigen Marktumfeld. Nach der Pleite des Hedgefonds Three Arrows Capital (3AC) steht nun der nächste Lending-Dienst vor dem Aus.

Voyager Digital meldete seine Insolvenz unter dem sogenannten Chapter 11 Code in einem New Yorker Gericht an. Die Zahlungsschwierigkeiten des Krypto-Lenders sei auf die Marktbedingungen und die ausstehenden Forderungen gegenüber 3AC zurückzuführen.

Mehr Informationen über Voyager Digital und das Insolvenzverfahren lest ihr hier: Voyager Digital meldet Insolvenz an

Nach Solana jetzt auch Polygon mit Krypto-Handy

Nachdem die Krypto-Community gemischt auf die Bekanntgabe eines Krypto-Handys aus dem Hause Solana reagiert hatte, wurde inzwischen ein Deal zwischen der Ethereum-Skalierungslösung Polygon und dem iPhone-Konkurrenten Nothing bekannt.

Mithilfe von Polygon soll das Tech-Start-up eine exklusive NFT-Kollektion lancieren. In Zukunft sei jedoch geplant, noch weitere Polygon-Funktionen in dem Smartphone zu integrieren.

Mehr zum Nothing Smartphone mit Polygon-Features findet ihr hier: Polygon bald auf dem Smartphone?

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Binance gehört zu den größten weltweit aktiven Krypto-Börsen und bietet seinen Nutzern eine Vielzahl von Coins an – oftmals auch die, die die Konkurrenz vermissen lässt.
Zu Binance
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.