Zum Inhalt springen

Auf der Überholspur  Dieses Formel-1-Team verkündet eine neue Krypto-Partnerschaft

Die Kryptobörse Bybit tritt für die nächsten drei Jahre als Hauptpartner des Formel-1-Teams “Red Bull Racing” an.

Christian Stede
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Formel 1

Beitragsbild: Shutterstock

Das Formel-1-Team “Oracle Red Bull Racing” ist laut Pressemitteilung eine weitreichende Partnerschaft mit der Kryptobörse Bybit eingegangen. Die mehrjährige Vereinbarung stellt eines der größten Kryptowährungsprojekte im internationalen Sport überhaupt dar.

Bybit wurde im März 2018 gegründet und ist in den letzten vier Jahren exponentiell gewachsen. Die Zahl der registrierten Nutzer ist mittlerweile auf rund sechs Millionen angestiegen. Die neue Vereinbarung sieht vor, dass Bybit mit dem Team in einem breiten Spektrum seiner Aktivitäten zusammenarbeitet. Zusätzlich zu seinem Status als Principal Team Partner wird die Kryptobörse mit dem Red Bull Team noch in weiteren Funktionen gemeinsame Sache machen.

Eine dieser Funktionen wird beispielsweise die Rolle des sogenannten Tech Incubators sein. Bybit und Red Bull Racing werden an einer Reihe von Krypto-inspirierten Initiativen arbeiten. Diese sollen von der Krypto-Aufklärung bis zur Förderung des Wachstums grüner Technologien reichen. Die Partner werden sich auch für die Förderung von Nachhaltigkeit, Vielfalt, MINT-Karrieren und die Anerkennung und Unterstützung von Frauen in der Blockchain engagieren und neue Zielgruppen mit dem Krypto-Space vertraut machen.

Bybit gibt spezielle Fan-Token heraus

Bybit wird im Rahmen der Vereinbarung auch als Emittent von Fan-Token für Red Bull Racing fungieren. Das bedeutet, dass die Börse dem Team helfen wird, seine digitalen Sammlungen zu vertreiben und seine anderen Initiativen zu unterstützen, wie zum Beispiel die Entwicklung von Talenten durch den Red Bull Technology Campus in Milton Keynes.

In der abgelaufenen Formel-1-Saison gelang dem Niederländer Max Verstappen der Weltmeistertitel für das Team, bloß dass es damals noch Red Bull Honda hieß. Die dreijährige Partnerschaft mit der in Singapur ansässigen Krypto-Handelsplattform Bybit wurde für 50 Millionen US-Dollar pro Jahr abgeschlossen. Laut der Pressemitteilung wird die Gebühr in einer Kombination aus Fiat- und BitDAO (BIT)-Token gezahlt. In Deutschland ist die Exchange überdies als Partner von Borussia Dortmund in Erscheinung getreten. 

10% Rabatt für deine Newsletter Anmeldung erhalten
Anwendbar auf deine nächste Bestellung auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe. Jetzt anmelden!
Zum Newsletter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.