Zum Inhalt springen

DASH – jetzt auch auf Kraken für Euro zu haben!

Kraken, der bekannte Exchange für Kryptowährungen, hat DASH in sein Portfolio aufgenommen.

Dr. Philipp Giese
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
risk of stock market with red color for background

Quelle: © whyframeshot - Fotolia.com

Die Kryptowährung DASH hat in den letzten Monaten immer wieder für Neuigkeiten gesorgt. Die Strategie, Akzeptanzstellen für die auf Anonymität und instantane Transaktionen fokussierte Kryptowährung zu schaffen, hat sich anscheinend gelohnt. Schließlich besitzt DASH die gegenwärtig viertgrößte Marktkapitalisierung.

Seit kurzem kann DASH stolz von sich sagen, einen weiteren Meilenstein erreicht zu haben: Dank der Integration in die Kryptobörse Kraken ist DASH nun einem größeren europäischen Publikum zugänglich. Durch diese Integration ist es nun möglich, auf dem bekannten Krypto-Exchange die Wertepaare DASH/USD, DASH/EUR und DASH/BTC zu traden.

Daniel Diaz, VP Business Development von DASH, äußerte sich begeistert zu dieser Entwicklung:

“Dank Kraken, dem führenden Exchange für Kryptowährungen in Europa, können Investoren in dieser Region besser angesprochen werden. Wir blicken deshalb bezüglich dieser Partnerschaft äußerst optimistisch in die Zukunft. Kooperationen mit renommierten Exchanges sind für die weitere Adoption von DASH extrem wichtig, spielen diese doch eine wichtige Rolle beim Interface zwischen Fiat- und Kryptowährungen.”

Dank der Integration von DASH in Kraken ist zu erwarten, dass der Marktwert der Kryptowährung in naher Zukunft weiter ansteigt. Zusätzlich ist die Einführung von Margin Trading geplant, was den Wachstumskurs noch weiter beschleunigen würde.

BTC-ECHO

Englische Originalversion von Gautham via Newsbtc

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Binance gehört zu den größten weltweit aktiven Krypto-Börsen und bietet seinen Nutzern eine Vielzahl von Coins an – oftmals auch die, die die Konkurrenz vermissen lässt.
Zu Binance
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.