Marktupdate BTC-Sommerschlussverkauf: Wale kaufen 90.000 Bitcoin
Moritz Draht

von Moritz Draht

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Einkaufswagen

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC41,703.00 $ 5.12%

Der Bitcoin-Kurs bleibt antriebslos in stabiler Seitenlage. Wale nutzen die Konsolidierung jedoch zur Schnäppchenjagd.

Nach einem vielversprechenden Auftakt lässt der Krypto-Markt die Woche unter roten Vorzeichen ausklingen. Die Gesamtmarktkapitalisierung drückt im Tagesvergleich drei Prozentpunkte ab und rutscht auf 1,6 Billionen US-Dollar zurück. Und auch der Bitcoin-Kurs kommt nicht recht vom Fleck. Mit 37.783 US-Dollar knickt das Krypto-Zugpferd um 3,8 Prozent ein. Immerhin: Auf Wochensicht verbucht der BTC-Kurs ein kleines Plus von 2,2 Prozent.


Bitcoin-Kurs in der Wochenansicht

Auch die Altcoins lassen Federn. Ethereum verliert 4,7 Prozent im Tagesvergleich und fällt somit auf 2.345 US-Dollar. Im Vergleich zur Vorwoche knickt die zweitgrößte Kryptowährung somit um knapp sechs Prozent ein. Binance Coin (BNB) und XRP bewegen sich im 24-Stundenvergleich mit 2,2 Prozent im Minus. Cardano (ADA) und Dogecoin (DOGE) teilen sich einen Kursabschlag von rund drei Prozent, während Uniswap (UNI) um 5,4 Prozent nachgibt. Tagesverlierer unter den zehn größten Kryptowährungen ist aber Polkadot (DOT) mit einem Minus von 7,1 Prozent.

Entsprechend herrscht weiterhin eher gedrückte Anlegerstimmung am Krypto-Markt. Der Fear an Greed Index steht mit 25 Zählern noch immer in der “Angstzone”.

Latest Crypto Fear & Greed Index

Bitcoin auf Orientierungssuche

Diese Orientierungslosigkeit zeigt sich auch bei der Spent Output Profit Ratio (SOPR) von Bitcoin. Die von Glassnode entwickelte Metrik zeigt Gewinne und Verluste über einen bestimmten Zeitraum an und fängt dadurch einen groben Einblick in die Marktstimmung ein. Der BTC-Einkaufskurs wird dabei ins Verhältnis zum Verkaufspreis gesetzt. Ein Wert von über 1 zeigt dabei an, dass die Bitcoin mit Gewinn veräußert wurden. Fällt der Wert darunter, werden die Coins im Schnitt mit Verlust ausgegeben. Anhand der SOPR lässt sich somit ein tendenziell bullishes oder bearishes Gesamtbild messen.

Aktuell pendelt die SOPR jedoch genau zwischen Verlusten und Gewinnen, was die Unentschlossenheit am Markt widerspiegelt. Glassnode zufolge zeige dies, “dass der Markt unsicher über die Makrorichtung ist”.


Dabei scheinen gerade Kleinanleger verunsichert zu sein. Denn bei den großen Bitcoin-Walen herrscht Einkaufsstimmung, wie Daten von Santiment zeigen. Die Bitcoin-Adressen mit einem Bestand zwischen 100 und 10.000 Bitcoin haben demnach in knapp einem Monat gut 90.000 BTC akkumuliert. Damit steigt ihr Anteil auf 9,11 Millionen Bitcoin, was fast die Hälfte der gesamten Umlaufmenge entspricht.

Auch bei den Minern herrscht weiterhin Hodl-Stimmung. Schon seit März steht der Miners’ Position Index (MPI) von CryptoQuant knapp unter null. Die Krypto-Schürfer halten ihre Wallet-Bestände folglich eisern zusammen.

Quelle: CryptoQuant

Mit Blick auf die Börsenreserven zeigt sich jedoch, dass Bitcoin aktuell unter Verkaufsdruck bleibt. In den vergangenen zwei Monaten sind die BTC-Bestände um rund fünf Prozent gestiegen. Wie sich der Glassnode-Grafik entnehmen lässt, korreliert der Zufluss stark mit dem Werteverlust von Bitcoin.

Quelle: Glassnode

So dürften auch die nächsten Handelstage weiter im Seitwärtstrend liegen. Daran konnten auch die Avancen der SEC in Richtung eines Bitcoin ETFs nichts ändern. Und selbst das Bullentum von MicroStrategy scheint zurzeit keine Effekte mehr auf den Markt zu haben.


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY