Ho, Ho, Hodl! BTC-ECHO wünscht: Frohe Weihnachten!

Das Jahr 2023 neigt sich dem Ende und BTC-ECHO wünscht allen Leserinnen und Lesern ein besinnliches Weihnachtsfest.

Paol Hergert
Teilen
BTC-ECHO wünscht frohe Weihnachten

Beitragsbild: Shutterstock

Genau vor einem Jahr sah die Welt noch ganz anders aus: Die erhoffte Weihnachts-Rallye blieb aus, die Kurse stagnierten, Anleger:innen verloren den Glauben an die Rückkehr der Bullen in den Krypto-Markt. Ein Jahr später hat der Weihnachtsmann jedoch gute Vorarbeit geleistet, seit einiger Zeit kehrt das Kapital zurück in den Krypto-Markt – die steigenden Kurse sorgen für große Aufmerksamkeit, die Hoffnung der Investor:innen auf ein bullishes Jahr 2024 ist groß.

Bevor BTC-ECHO in zahlreichen Rückblicken das vergangene Jahr – mit dem Drama um FTX-Gründer Sam Bankman-Fried, den Klagen gegen Binance, den größten Hype- und Flop-Coins und den zahlreichen Nachrichten bezüglich der Bitcoin-ETF-Anträge und der Securities and Exchange Commission – Revue passieren lässt, und diverse Blicke in die Zukunft wagt, wünscht das gesamte Team von BTC-ECHO am heutigen Heiligabend 2023 erst einmal allen unseren Leser:innen: frohe Weihnachten.

Ich wünsche unseren treuen Leserinnen und Lesern besinnliche Festtage. Zum einen, um sich vom schwierigen Krypto-Jahr 2023 zu erholen und zum anderen, um Energie für 2024 zu schöpfen. Die Erwartungen sind riesig und so optimistisch wie schon seit dem Hype-Jahr 2021 nicht mehr. Die Chancen stehen gut, dass wir im kommenden Jahr eine neue Euphorie im Markt erleben werden. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit euch die aufregende Zeit zu bestreiten und euch über alle relevanten Geschehnisse auf dem Laufenden zu halten.

BTC-ECHO Chefredakteur Sven Wagenknecht
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen

BTC-ECHO: So bleibt ihr über die Feiertage informiert

Wenngleich das halbe BTC-ECHO Team die Weihnachtstage im Kreise der Familie verbringt, ist die Redaktion auch zwischen den Jahren gut besetzt und sorgt selbstverständlich dafür, dass ihr euch über alle relevanten Themen aus dem Krypto-Bereich auf BTC-ECHO informieren könnt.

Zusätzlich haben wir in den vergangenen Wochen Jahresrückblicke bestimmter Themenbereiche verfasst, haben uns mit Experten und Krypto-Prominenten über 2023 und das kommende Jahr 2024 unterhalten.

Welche Themen und Sektoren werden 2024 bestimmen? Wie wird der Bitcoin Spot ETF den Krypto-Markt beeinflussen? Kann sich der NFT-Space zurückkämpfen und setzt das Solana-Ökosystem seine Mondfahrt auch im Jahr 2024 fort? All das und mehr lest ihr hier: auf BTC-ECHO.

Wer noch auf der Suche nach einem Last-Minute-Weihnachtsgeschenk ist: Redakteur Giacomo Maihofer hat sich umgeschaut und die besten Präsente für Bitcoin- und Krypto-Fans herausgesucht: Vier coole Weihnachtsgeschenke für Krypto-Neulinge und Profis

Die Top Coins des ausklingenden Jahres erfahrt ihr hier: Das waren die Top Altcoins des Jahres 2023

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen