Kurs-Analyse Binance Coin (BNB): Warum bricht der Kurs nicht aus?

Der Kurs des Binance Coin (BNB) bildet weiterhin höhere Tiefs und Hochs im Tageschart aus. Folgt nun der Befreiungsschlag?

Stefan Lübeck
Teilen
Binance BNB Coin

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Binance Coin (BNB) setzt seine Kurserholung fort

Der Kurs des Binance-Coin (BNB) zeigt sich trotz der Konsolidierung am gesamten Kryptomarkt in den letzten Handelstagen verhältnismäßig stabil. Durch die heutige Ankündigung eines neuen Launchpad-Verkaufs des Open Campus (EDU) Token auf Binance kann sich der BNB-Kurs in den letzten Handelsstunden vom Kreuzsupport aus EMA50 (orange) und horizontaler Unterstützung bei 318 US-Dollar gen Norden absetzen. Damit gehört der Binance-Token zu den wenigen Gewinnern am heutigen Handelstag. Trotz der Unsicherheiten um die CFTC-Klage gegen Binance.US in den USA scheinen Anleger der hauseigenen Kryptowährung des Branchenführers unvermindert die Treue zu halten. Solange der BNB-Kurs sich über dem Monatstief bei 299 US-Dollar stabilisiert und per Tagesschluss nicht zurück unter den EMA200 (blau) wegbricht, ist der positive Trend unvermindert intakt.

Kursanalyse Binance Coin (BNB) 21.04.2023
Tageschart auf Basis des Wertepaares BNB/USDT auf Binance

BNB: Bullishe Kursziele für die kommenden Wochen

Bullishe Kursziele: 335/345 USD, 360 USD, 385/398 USD, 415/431 USD, 455 USD, 481 USD, 508 USD

Der rote Widerstandsbereich stellte für die Käuferseite diese Woche erneut eine unüberwindbare Hürde dar. Erst wenn es den Bullen gelingt, den Bereich zwischen 335 US-Doollar und 345 US-Dollar nachhaltig zu durchbrechen, dürfte das 78er-Fibonacci-Retracement anvisiert werden.

Wird dieser Resist überwunden, weitet sich die Aufwärtsbewegung bis in die orange Zone um das Novemberhoch bei 398 US-Dollar aus. Hier dürften Anleger jedoch erneut Gewinne einstreichen und der Kurs des Binance-Coins zunächst gen Süden abprallen.

Erst wenn der Bitcoin-Kurs sich nachhaltig oberhalb der psychologischen 30.000 US-Dollar Marke stabilisiert und neue Jahreshochs ausbilden kann, dürfte die Aufwärtsdynamik beim BNB-Kurs ebenfalls weiter an Fahrt aufnehmen. Ein nachhaltiger Ausbruch über das Hoch vom 7. November 2022 rückt das nächste Kursziel bei 431 US-Dollar in den Fokus. Damit wäre auch die nächste relevante Zielmarke im Bereich des Verlaufshochs aus dem April 2022 bei 455 US-Dollar vorstellbar.

Sollte sich der Kryptomarkt in den kommenden Handelsmonaten weiter von seiner bullishen Seite zeigen, und der Binance Coin überwindet sodann den Resist bei 455 US-Dollar, wäre sogar ein Kursanstieg bis in den grünen Widerstandsbereich möglich. Mit der 161er-Fibonacci-Projektion bei 508 US-Dollar ist das maximale Kursziel eine charttechnisch attraktive Zielmarke.

BNB: Bearishe Kursziele für die kommenden Wochen

Bearishe Kursziele: 318 USD, 299 USD, 286 USD/283 USD, 273 USD, 265 USD, 245/240 USD, 220 USD

Bleibt der BNB-Kurs jedoch weiterhin unter der roten Widerstandszone gedeckelt und bricht sodann unter den multiplen Unterstützungsbereich aus EMA50 und Supertrend um 317 US-Dollar weg, weitet sich die Korrektur abermals in Richtung des Monatstiefs aus. Um 299 US-Dollar ist eine Richtungsentscheidung zu erwarten. Hier verläuft auch der EMA200 (blau) im Tageschart. Sollte diese Zone aufgegeben werden, weitet sie der Abverkauf zunächst bis in die türkisfarbene Zone zwischen 291 US-Dollar und 283 US-Dollar aus.

Ein Bruch würde den BNB-Kurs bis mindestens 273 US-Dollar, dem zentralen Supportniveau aus dem Vormonat, führen. Diese Unterstützung fungierte auf Tagesbasis zuletzt mehrfach als Kursstütze. Spätestens am Vormonatstief vom 10. März müssen die Bullen Flagge bekennen. Ein dynamischer Bruch würde das Chartbild deutlich eintrüben und eine Korrekturausweitung bis in die Zone um 240 US-Dollar initiieren.

Sollte auch der Bitcoin-Kurs nachhaltig schwächeln, steigt auch die Wahrscheinlichkeit einer Korrekturausweitung bei BNB deutlich an. Sodann dürfte der Kurs des Binance-Coins bis an das Verlaufstief aus dem Dezember 2022 zurückfallen. Aus charttechnischer Sicht ist die lila Unterstützungszone um 220 US-Dollar als maximaler bearisher Zielbereich anzusehen.

Der Blick auf die Indikatoren

Der RSI ist durch die Korrektur der letzten Tage zurück in die neutrale Zone zwischen 45 und 55 abgerutscht. Zuletzt konnten ausgehend von diesem Bereich ein neuer Kursanstieg von BNB initiiert werden. Der MACD-Indikator steht aktuell kurz davor, ein neues Verkaufssignal im Tageschart auszubilden. Sollte der Binance Coin in den kommenden Tagen abermals nachgeben, wäre aus Indikatorensicht Vorsicht angebracht. Da beide Indikatoren im Wochenchart jedoch Longsignale aktiv haben, ist der positive Trend der letzten vier Wochen unverändert intakt und höhere Kursziele in der kommenden Zeit sehr wohl möglich.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

Die Chartbilder wurden mithilfe von TradingView erstellt.

USD/EUR-Kurs zum Redaktionsschluss: 0,91 Euro.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich