Buy the Dip ARK Invest: Cathie Wood kauft mit Grayscale den Bitcoin Dip
Christian Stede

von Christian Stede

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Ark Invest

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC39,565.00 $ -4.56%

Cathie Woods ARK Invest hat allein in den letzten zwei Tagen Grayscale-Anteile im Wert von 13 Millionen US-Dollar und Coinbase-Aktien im Wert von 43 Millionen USD gekauft.

Den jüngsten Kursrutsch von Bitcoin unter die Marke von 30.000 US-Dollar brachte das Unternehmen ARK Invest von Cathie Wood nicht aus der Ruhe. Denn ARK hat an einem Tag mehr als 140.000 zusätzliche Anteile des Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) für ihren ARK Next Generation Internet ETF gekauft. Dies geht aus den täglichen Handelsaufzeichnungen der Firma hervor.


Der ARK Next Generation Internet ETF (der an der NYSE unter dem Ticker ARKW läuft) konzentriert sich auf Unternehmen, die sich auf dem Gebiet des Internets bahnbrechende Innovationen auf die Fahne geschrieben haben. So sind in diesem Fond auch Unternehmen wie der E-Autobauer Elon Musks, Tesla, das Zweitunternehmen des Twitter-Chefs Jack Dorsey, Square, Mark Zuckerbergs Facebook und Snap, das Unternehmen hinter der App Snapchat, vertreten. Das Nettovermögen des Fonds liegt derzeit bei 6,6 Milliarden US-Dollar. 

Erst einen Tag davor erwarb der ARKW ETF 310.067 Aktien von GBTC. In der Addition macht das 450.224 GBTC. Da eine Aktie laut Grayscales Webseite einen Wert von 0.000939715 BTC hat, bedeutet dies, dass ARK Invest innerhalb von nur zwei Tagen umgerechnet mehr als 420 Bitcoins gekauft hat. In US-Dollar entspricht dieser Betrag über 13 Millionen, da der BTC-Kurs sich heute wieder auf über 32.000 USD erholt hat.


Auch Coinbase-Aktien kaufte ARK Invest kräftig zu

Doch damit nicht genug. Schon seit dem Börsengang von Coinbase im April ist ARK Invest mehrfach mit großen Investitionen eingestiegen. So auch diesmal. ARK Invest kaufte am Montag 48.977 Coinbase-Aktien für seinen ARK Next Generation Internet ETF und 22.900 Anteile für den ARK Innovation ETF. Letzterer kaufte am Dienstag weitere 120.069 Coinbase-Aktien, und 18.735 weitere gingen an den ARK Fintech Innovation ETF. Dieser beschäftigt sich, wie der Name schon sagt, hauptsächlich mit aufstrebenden FinTech-Aktien. Zu seinen größten Beständen gehören Square, Zillow, Pinterest, PayPal und Alibaba. Das Nettovermögen des Fonds beträgt derzeit 4,2 Milliarden US-Dollar.

Insgesamt entsprechen all diese Aktienkäufe 47 Millionen US-Dollar. Die Anfangstage im Handel der Coinbase-Aktie waren durchaus volatil. Mittlerweile hat sich die Lage aber wieder stabilisiert. Der von einigen erwartete große Höhenflug blieb aber bislang aus, zur Zeit des Schreibens handelt die Aktie bei rund 230 US-Dollar. Zum Vergleich: Der Anfangskurs Mitte April lag rund 100 US-Dollar darüber bei 328 US-Dollar.

Zum Coinbase-Test und -Erfahrungsbericht geht es hier entlang.


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY