Angst vor Token Inflation?  Verwässerung: 5 vielversprechende Altcoins, bei denen das kein Thema ist

Viele Coins drohen über die kommenden Monate und Jahre stark zu verwässern. Bei welchen fünf vielversprechenden Altcoins man diese Sorge nicht teilen muss.

Sven Wagenknecht
Teilen
Altcoins

Beitragsbild: Shutterstock

| Viele Altcoins droht die Token Inflation. Doch es gibt auch Ausnahmen.

In diesem Artikel erfährst du:

  • Warum Investoren immer einen Blick auf die vollständig verwässerte Marktkapitalisierung werfen sollten
  • Welche fünf Altcoins eine besonders geringe Verwässerungsgefahr aufweisen
  • Warum diese fünf Altcoins für den Krypto-Zyklus 2024 / 2025 so interessant sind

Wenn die Kurse von Bitcoin, Ethereum und anderen Altcoins unter Druck geraten, dann hat dies nicht immer nur etwas mit dem Makroumfeld, den Ereignissen am Kryptomarkt oder regulatorischen Entscheidungen zu tun. Auch die Inflation von Token, also die Ausweitung des bestehenden Angebots eines Coins, kann für eine Verwässerung und letztlich fallende Kurse sorgen. BTC-ECHO zeigt euch, bei welchen Projekten dieses Risiko relativ gering ist.

Die vollständig verwässerte Marktkapitalisierung

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich