Neue Stable Coins: Gemini Dollar (GUSD) und Paxos Standard (PAX)

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Teilen

Quelle: shutterstock

BTC9,249.79 $ 1.10%

Das New Yorker Department of Financial Services (NYDFS) hat zwei neue Stable Coins genehmigt. So lässt die Behörde nun auch den Gemini Dollar (GUSD) und den Paxos Standard (PAX) zu. Damit gesellen sich zum wohl bekanntesten Vertreter Tether nun Stable Coins der Gemini Trust Company und der Paxos Trust Company. 

Es ist so eine Sache mit den Stable Coins – theoretisch praktisch, aber praktisch fragwürdig. Ist es doch die aktuelle Debatte um eine mysteriöse Bitcoin-Wallet, die im Verdacht steht, erst kürzlich erheblichen Einfluss auf den Bitcoin-Kurs gehabt zu haben. Und zwar unter anderem, indem man kurzerhand neues Geld auf den Kryptomarkt warf –  mit der digitalen Gelddruckmaschine Tether.

Die sogenannten „Stable Coins“ sind an Fiatwährungen gebunden – sie bilden ihren Wert ab. Nun hat die New Yorker Finanzpolizei zwei dieser Stable Coins genehmigt.

Stable Coins im Kreuzfeuer der Kritik

Kritiker der vermeintlich wertstabilen Coins haben argumentiert, dass diese Token verwendet wurden, um den Bitcoin-Kurs zu manipulieren, weshalb die NYDFS einige Forderungen stellte. So mussten Gemini und Paxos zusichern, dass sie ihre Token

“wirksamen risikobasierten Kontrollen und angemessenen […] Kontrollen unterziehen. Damit müssen sie verhindern, dass der Gemini Dollar oder Paxos Standard Token in Verbindung mit Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung verwendet wird.”

Über den Gemini Dollar (GUSD) und Paxos Standard (PAX)

Der Gemini Dollar (GUSD) wird von Gemini, der Börse der Winklevoss-Brüder Cameron und Tyler, herausgegeben. Genau wie Mitstreiter Paxos Standard (PAX) ist GUSD als ERC-20-Token auf der Ethereum-Blockchain konzipiert. Gegenüber CCN betonte Charles Cascarilla, CEO und Mitgründer von Paxos, die erwarteten Vorteile des Stable Coins:

“Paxos Standard gibt den Finanzmärkten die Möglichkeit, mit den Vorteilen der Blockchain-Technologie […] in einem vollständig von USD besicherten Vermögenswert zu handeln. Wir glauben, dass Paxos Standard einen bedeutenden Fortschritt bei den digitalen Vermögenswerten darstellt. […] Im aktuellen Marktumfeld sind Vertrauen und Volatilität die größten Hemmnisse für die Akzeptanz digitaler Assets.”

BTC-ECHO

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY
ANSTEHENDE EVENTS

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.