Indische Zentralbank prüft digitale Rupie

Indische Zentralbank prüft digitale Rupie

Die indische Zentralbank forscht weiter in Sachen Kryptowährungen. Dabei deutet sie auch die mögliche Entwicklung einer zukünftigen digitalen Alternative zur Rupie an.



Die indische Regierung versucht zurzeit, das Land in die Richtung einer vollständig digitalisierten Volkswirtschaft zu entwickeln. Dazu wurden die Initiative Digital India und verschiedene Forschungsprogramme initiiert, die diesen Prozess vorantreiben sollen.

Bereits im Januar veröffentlichte die indische Zentralbank ein Papier, in dem sie klarstellte, dass die Blockchain-Technologie die notwendige Basis für eine Digitalisierung der Rupie darstellen könne.

Auf der anderen Seite wird die Nutzung von Nicht-Fiat-Kryptowährungen von der Zentralbank kritisch betrachtet, wie der Executive Director Sudarshan Sen in der Economic Times India aussagte. Er bezeichnete etwa Bitcoin als „private Kryptowährung“, was nicht dem entspräche, was die Zentralbank sich vorstelle.

Ziel der indischen Zentralbank sei es, eine Fiat-Kryptowährung herauszubringen, die langfristig in der Lage ist, die physische Landeswährung zu ersetzen. An solch einer Lösung arbeite die Forschungsabteilung der Zentralbank derzeit.

Zuvor hatte die indische Zentralbank Nutzer bereits eindringlich vor Kryptowährungen gewarnt. So hieß es beispielsweise im Februar dieses Jahres, jeder „Nutzer, Halter, Investor oder Händler von virtuellen Währungen“ täte dies „auf eigene Gefahr“.

BTC-ECHO

Über Tobias Schmidt

Tobias SchmidtTobias Schmidt ist seit August 2017 als Redakteur im Team von BTC-ECHO tätig. Sein Fachgebiet im Krypto-Bereich sind die vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bildquellen

Ähnliche Artikel

„Vom Wahnsinn etwas bewahren“ – die Zukunft von ICOs

In einer groß angelegten Studie untersuchten Forscher der University of Pennsylvania die 50 finanziell erfolgreichsten ICOs des Jahres 2017. Sie verglichen dabei die Versprechen der White Paper mit den tatsächlich geschriebenen Codes. Die Ergebnisse sind wenig überraschend, zeigen jedoch Perspektiven für die Zukunft auf. Anzeige Es ist der Geruch des großen schnellen Geldes, der den […]

Altcoin-Echo: 70 Prozent Plus für Stellar (XLM), TenX (PAY) steigt um 90 Prozent

Starke Kurszuwächse bei Stellar (XLM) und TenX (PAY). Der Kurs von Stellars Lumen stieg in einer Woche um knapp 70 Prozent. Der PAY-Token von Julian Hosps TenX-Projekt kann sogar ein Wochenplus von 90 Prozent vorweisen. Anzeige Stellar macht seinem Logo derzeit alle Ehre: Beinahe raketenhaft war der Stellar-Kurs in den letzten sieben Tagen aufgestiegen. Der Kurs […]

Deutsches Start-up Neufund: Partnerschaft mit Binance und der Malta Stock Exchange

Das in Berlin ansässige Blockchain-Start-up Neufund arbeitet zukünftig mit der Kryptobörse Binance und der Malta Stock Exchange zusammen. Im Zuge der Partnerschaft sollen die Coins, die auf der Plattform von Neufund angeboten werden, auch auf Binance gelangen. Malta wird damit immer mehr zum europäischen Brückenkopf für die Börse aus Hongkong. Anzeige Neufund ist ein zwei […]

Twitter-CEO Jack Dorsey äußert sich erstmals zum Giveaway-Scam

Twitters CEO Jack Dorsey äußert sich zum ersten Mal zum Giveaway-Scam. Täglich fallen unzählige Leute auf die Masche herein. Zuvor meldeten sich schon Elon Musk, Vitalik Buterin und John McAfee zu dem Thema. Ein Problem wächst über die Kryptoszene hinaus. Anzeige Die Betrugsmasche gehört mittlerweile zum Alltag der Kryptoszene in allen sozialen Medien, vorrangig auf […]