Zum Inhalt springen

Indische Zentralbank “Kryptowährungen sind ein Schneeballsystem”

Erst kürzlich signalisierte die indische Finanzministerin Sitharaman grünes Licht für die Legalisierung von Kryptowährungen. T. Rabi Sankar, hielt auf einer Bankenkonferenz dagegen: Kryptowährungen seien ein Schneeballsystem und hätten keinen intrinsischen Wert, erklärte der Vizegouverneur der indischen Zentralbank.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Bitcoin-Münze in einer Blase

Quelle: Shutterstock

  • T. Rabi Sankar, Vizegouverneur der indischen Zentralbank (Reserve Bank of India, RBI), erklärte während einer Bankenkonferenz, dass es sich bei Kryptowährungen um ein Schneeballsystem handle, wie Bloomberg berichtete.
  • Sankar warnte die Regierung vor Folgen für die finanzielle Souveränität des Landes.
  • “Wir haben auch gesehen, dass Kryptowährungen nicht als Währung, Vermögenswert oder Ware definiert werden können; sie haben keine zugrundeliegenden Geldflüsse, sie haben keinen intrinsischen Wert; sie ähneln Ponzi-Schemes und sind vielleicht sogar noch schlimmer”, sagte Sankar.
  • Ponzi-Schemes oder auch Schneeballsysteme zeichnen sich dadurch aus, dass die Renditen von Anleger:innen solange durch Kapitalzuflüsse neuer Anleger:innen gesichert werden, bis der Zufluss stockt und das System in sich zusammenfällt.
  • Die jüngsten Äußerungen stehen aktuellen Entwicklungen im Land gegenüber. Denn erst kürzlich gab Finanzministerin Nirmala Sitharaman grünes Licht für eine Krypto-Legalisierung, wie BTC-ECHO berichtete.
Du möchtest Dogecoin (DOGE) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.