Google-Suche integriert neuen Bitcoin Preiskalkulator

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Google Bitcoinkalkulator
Teilen
BTC16,843.21 $ 0.91%

Ein Sprecher von Google hat das Update bestätigt und weist darauf hin, dass das Tool ebenfalls auf Mobiltelefonen mit der Google App funktioniert.

ein Update durchgeführt und zeigt ab sofort bei Eingabe diverser Abfragen den Bitcoin-Preis an.

Die Ankündigung kommt knapp einen Monat nach der Bekanntgabe der Google Finance Kooperation mit Coinbase. Bestandteil der Kooperation ist ein Bitcoin Preis Tracker der den Bitcoin Preis automatisch in diverse Fiat-Währungen umrechnet.

Anzeige

Registrieren und $1.000 gewinnen

Halte die Top 10 der Kryptos

CRYPTO 10 Hedged (C10) ist ein intelligenter Indexfonds, der Investoren Zugang zu der Top 10 der Kryptowährungen bietet und gleichzeitig den Kapitalverlust durch einen dynamischen Cash-Hedging-Algorithmus begrenzt.

Registriere dich jetzt

Anzeige


Ein Sprecher von Google hat das Update bestätigt und weist darauf hin, dass das Tool ebenfalls auf Mobiltelefonen mit der Google App funktioniert.

Der Sprecher sagte:

“Sie können sogar mit Google über das Mobiltelefon sprechend kommunizieren – wenn Sie z.B. die Google App installiert haben und fragen “Wieviele Bitcoin bekomme ich für 500 USD?”, werden Sie eine Antwort erhalten.”

Auch die Microsoft Suchmaschine Bing bietet seinen Nutzern seit Februar die Möglichkeit diverse Währungen in BTC umrechnen zu lassen. Gleiches gilt für Yahoo! Finance die den Bitcoin-Preis im Juni integriert haben.

Wie funktioniert das Google-Tool

Die Google Nutzer können mit einer einfachen Abfrage wie z.B. “Bitcoin Price”  oder “Price of BTC” (auf der US-Amerikanischen Google Domain) eingeben und erhalten den aktuellen Preis und ein kleines Preis-Chart mit der Preishistorie beginnend in 2011.

Auch die Eingabe von etwas komplexeren Abfragen wie “Price of 3 Bitcoin” oder “5 BTC” sind möglich.

Investoren werden jedoch laut Googles Disclaimer Policies darauf hingewiesen, dass der Bitcoin-Preis nicht in Echtzeit dargestellt wird.

Nach eigener Recherche funktioniert das neue Tool leider noch nicht auf der deutschen Google.de Domain.

BTC-Echo

Englische Originalfassung von Pete Rizzo via Coindesk

Anzeige

Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebteste Finanzinstrumente einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Image via Google

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter