Die 9 größten Investments in der digitalen Währungsbranche

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

money field

Quelle: © Nomad_Soul, Fotolia

Teilen
BTC35,707.00 $ -1.19%

In den vergangenen Wochen haben wir von vielen üppigen Finanzspritzen in der digitalen Währungsbranche gehört. Insgesamt flossen in wenigen Wochen erneut mehr als 40 Millionen US-Dollar Risikokapital in etablierte Bitcoin-Unternehmen und junge Startups.

Insgesamt wurden bisher 914,94 Mio US-Dollar Venture Capital (Risikokapital) in Bitcoin Unternehmen investiert.


Wir präsentieren euch eine Übersicht der “größten Player” im Business:

21 Inc

Investmentsumme: 116 Millionen US-Dollar

Abschlusstermin: März 2015

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Gesamtes Investment: 121 Millionen US-Dollar

Investoren: Andreessen Horowitz, Data Collective, Khosla Ventures, RRE Ventures und Yuan Capital.

Was seither geschah: 21 Inc war bis dato das wohl geheimnisvollste  Startup in der Bitcoin-Branche. Erst kürzlich verkündete das Unternehmen das erste Bitcoin-Produkt für die breite Masse auf den Markt zu bringen- den Bitcoin Computer.

Coinbase

Investmentsumme: 75 Millionen US-Dollar

Abschlusstermin: Januar 2015

Gesamtes Investment: 106 Millionen US-Dollar

Investoren: New York Stock Exchange (NYSE), USAA, BBVA, DoCoMo, Draper Fisher Jurvetson (DFJ) Growth Fund, Tim Draper, Union Square Ventures, Ribbit Capital, Andreessen Horowitz, Vikram Pandit und Tom Glocer.

Was seither geschah: Das in San Francisco ansässige Unternehmen expandierte nach der Beantragung der BitLicense nach Singapore und Kanada. Zudem ermöglichte Coinbase den Kauf von Bitcoin mit Debit- und Kreditkarte für seine englischen Nutzer. Erst kürzlich reichte das Unternehmen Anträge für insgesamt 9 Bitcoin-Patente ein.

Circle

Investmentsumme: 50 Millionen US-Dollar

Abschlusstermin: April 2015

Gesamtes Investment: 76 Millionen US-Dollar

Investoren: Goldman Sachs, IDG Capital Partners, Breyer Capital, General Catalyst Partners und Accel Partners

Was seither geschah: Der Bitcoin-Wallet Anbieter Circle sorgte erst kürzlich für Schlagzeilen, als das junge Startup als erstes Unternehmen in den Genuss der BitLicense kam. Zudem kündigte das Unternehmen eine Reihe von Updates der aktuellen iOS und Android Anwendungen an.

Chain.com

Investmentsumme: 30 Millionen US-Dollar

Abschlusstermin: September 2015

Gesamtes Investment: 43,7  Millionen US-Dollar

Investoren: Visa, Nasdaq, Citi Ventures, Capital One, Fiserv, Orange, Khosla Ventures, RRE Ventures, Thrive Capital, SV Angel, David Coulter, Peter Diamandis und Kevin Ryan.

Was seither geschah: Es wird gemunkelt, dass REE Ventures Gründer Jim Robinson dem Unternehmen bald beitreten wird.

Ripple Labs

Investmentsumme: 28 Millionen US-Dollar

Abschlusstermin: Mai 2015

Gesamtes Investment: 37  Millionen US-Dollar

Investoren: US futures, CME Group, Seagate Technology, AME Cloud Ventures, ChinaRock Capital Management, China Growth Capital, Wicklow Capital, Bitcoin Opportunity Corp., Core Innovation Capital, Route 66 Ventures, RRE Ventures, Vast Ventures and Venture 51.

Was seither geschah: Ripple labs heuerte im Juli den ehemaligen Leiter des US Treasury Departmentals als Berater an.

ItBit

Investmentsumme: 25 Millionen US-Dollar

Abschlusstermin: Mai 2015

Gesamtes Investment: 28,25 Millionen US-Dollar

Investoren:  RRE Ventures, Liberty City Ventures, Jay W Jordan II and James Pallotta.

Was seither geschah: ItBit wurde von dem New York State Department of Financial Services als lizensierte Börse ausgezeichnet. Kurz begann die Börse mit dem OTC Handel.

 BitFury

Investmentsumme: 20 Millionen US-Dollar

Abschlusstermin: Juli 2015

Gesamtes Investment: 60 Millionen US-Dollar

Investoren:  The Georgian Co-Investment Fund, DRW Venture Capital and iTech Capital.

Was seither geschah: Zu beginn des Monats kündigte BitFury an, die Entwicklung des 6NM ASIC Bitcoin-Mining Chips abgeschlossen zu haben.

KNC

Investmentsumme: 15 Millionen US-Dollar

Abschlusstermin: Februar 2015

Gesamtes Investment: 29 Millionen US-Dollar

Investoren:  Accel Partners, GP Bullhound, Creandum and Martin Wattin.

Was seither geschah: Im Juni kündigte das schwedische Unternehmen an einen bahnbrechenden Bitcoin ASIC Mining Chip auf den Markt bringen zu wollen.

Vogogo

Investmentsumme: 12,5 Millionen US-Dollar

Abschlusstermin: Juni 2015

Gesamtes Investment: 21 Millionen US-Dollar

Investoren: Beacon Securities, Clarus Securities and Salmon Partners.

Was seither geschah: Geoff Gordon, CEO von Vogogo will die erhaltenen Gelder für Partnerschaften mit diversen Bank-Partnern nutzen und stark an einem gesunden Branding in der Bitcoin-Branche arbeiten.

 

BTC-Echo
 


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY