Coinbase, Dank Partnerschaft: Geschenkgutscheine über Coinbase
Coinbase, Dank Partnerschaft: Geschenkgutscheine über Coinbase

Quelle: Hands holding craft paper gift box with as a present for Christmas, new year, valentine day or anniversary on blue background, top view via Shutterstock

Dank Partnerschaft: Geschenkgutscheine über Coinbase

Die Service-Erweiterungen und der Ausbau von Coinbase scheint kein Ende zu nehmen. Selbst nach dem Umbau der Trading-Plattformen, der Umbenennung von GDax in Coinbase Pro, gibt es beinahe täglich neue News. Diesmal handelt es sich um eine neue Partnerschaft, die es Kunden aus Europa und Australien ermöglicht, mit ihren Kryptowährungen bei bekannten Händlern wie Nike und Uber bezahlen zu können.

Der neue Partner von Coinbase ist WeGift, ein in London ansässiges Fintech-Start-up für Geschenkkarten. Das Besondere an den Karten ist, dass Kunden der Kryptobörse ihre Kryptowährungen in Geschenkkarten umwandeln können. Diese können sie wiederum in über 120 Geschäften nutzen, darunter Uber, Amazon und Tesco.

Auf der Website von WeGift wird der Ablauf erklärt und auch erwähnt, dass es neben einem durchschnittlichen Bonus von 5 Prozent im Geschenkkartenwert keinerlei Tauschgebühren gibt, nachdem der Benutzer sein Kryptoguthaben von seinem Coinbase-Konto umwandelt.

Zeeshan Feroz, CEO von Coinbase UK äußert sich wie folgt zu dieser Partnerschaft:

„Kunden, die eine E-Geschenkkarte kaufen, werden keine Coinbase-Auszahlungsgebühren und Boni auf ausgewählte Geschenkkarten verrechnet. Mit der Einführung von E-Geschenkkarten haben Kunden eine neue Möglichkeit, ihre Kryptosalden auszugeben und ihren Wert zu erkennen. Über die Geschenkkarten können sie direkt greifbare Dinge oder Dienstleistungen kaufen. Beispielsweise kann man Bitcoin in Uber-Guthaben umwandeln oder Ether für einen Einkaufsbummel bei Nike nutzbar machen. Kunden erhalten damit eine größere Flexibilität und Kontrolle darüber, wie sie ihre Kryptowährungen verwenden.“

Die europäische Expansion trägt Früchte


Coinbase, Dank Partnerschaft: Geschenkgutscheine über Coinbase
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Anfangs soll der Service nur für Australien, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Italien und den Niederlanden zur Verfügung stehen. Mit der Präsenz in über 32 Ländern, beabsichtigt Coinbase die Erweiterung auf andere Märkte in den nächsten drei Monaten.

Dieser Service folgt der diesjährigen Expansion nach Europa, nachdem die in San Francisco ansässige Börse eine E-Geld-Lizenz durch die Financial Conduct Authority (FCA) erhalten hat. Die Finanzaufsicht in Großbritannien gewährte hingegen die Möglichkeit, E-Geld-Dienstleistungen als Alternative zu Bargeld für 23 EU-Länder und Großbritannien anbieten zu können.

BTC-ECHO

Mehr zum Thema:

Coinbase, Dank Partnerschaft: Geschenkgutscheine über Coinbase

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Coinbase, Dank Partnerschaft: Geschenkgutscheine über Coinbase
Bitcoin-Kurs in Lauerstellung
Märkte

Der Bitcoin-Kurs konnte sich vom Einbruch am 20. Februar noch nicht gänzlich erholen. Mit aktuell 9.700 US-Dollar reißen sich Bären und Bullen um die Vorherrschaft am Krypto-Markt. Das muss passieren, damit die Bullen den Kampf für sich entscheiden.

Coinbase, Dank Partnerschaft: Geschenkgutscheine über Coinbase
Bitcoin zum Schleuderpreis: US-Auktion schuld?
Märkte

Der Bitcoin-Kurs (BTC) ist in den letzten 24 Stunden um über vier Prozent gesunken. In den Abendstunden des 19. Februars hat der Kurs der Kryptowährung ruckartig fast 400 US-Dollar verloren. Den Ethereum-Kurs, Ripple-Kurs und IOTA-Kurs zieht es mit nach unten – fast der gesamte Markt ist vom Kurseinbruch betroffen. Auslöser könnte eine Auktion in den USA sein.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Coinbase, Dank Partnerschaft: Geschenkgutscheine über Coinbase
Blockchain beschleunigt den Handel von Emissionszertifikaten
Unternehmen

Klimaschutz ist im Jahr 2020 in aller Munde. Sowohl Staaten als auch Vertreter der Privatwirtschaft sehen sich zunehmend in die Pflicht genommen, dem voranschreitenden Klimawandel entgegenzuwirken.

Coinbase, Dank Partnerschaft: Geschenkgutscheine über Coinbase
Warum brauchen wir Währungen?
Wissen

Im ersten Teil der Artikelserie „Die Zukunft des Geldes“ gehen wir dem Ursprung von Geld auf den Grund und erklären, wie Währungen funktionieren, warum wir sie brauchen und woher sie ihren Wert bekommen. Ein Gastbeitrag von Pascal Hügli.

Coinbase, Dank Partnerschaft: Geschenkgutscheine über Coinbase
Ripple schwächelt bei DeFi: Kann Ethereum helfen?
Insights

XRP in der Höhle des Löwen: Auf der Ethereum-Konferenz ETHDenver versucht Ripple, Ethereum-Entwickler für den Brückenbau zu engagieren. Die fehlende Smart-Contract-Unterstützung macht das XRP Ledger für den DeFi-Sektor bislang uninteressant. Kann Ethereum Ripple die Tür zur Decentralized Finance öffnen?

Coinbase, Dank Partnerschaft: Geschenkgutscheine über Coinbase
Rüstungsindustrie wehrt Cyber-Angriffe mit Blockchain ab
Unternehmen

Der größte Rüstungskonzern der Welt, Lockheed Martin, hat die Zusammenarbeit mit Guardtime Federal angekündigt. Der Rüstungshersteller nutzt die Blockchain-Lösung des Software-Unternehmens künftig, um das Lieferketten-System vor Cyber-Angriffen zu schützen.

Angesagt

Bitcoin-Blockbuster auf der Berlinale
Szene

Die Stars und Sternchen der Filmbranche tummeln sich derzeit auf den roten Teppichen der diesjährigen Berlinale. Für Krypto-Enthusiasten dürfte dabei vor allem das neue Filmprojekt von Torsten Hoffmann im Rahmenprogramm hervorstechen.

Wurde der Bitcoin-Kurs manipuliert?
Kursanalyse

Wurde der Bitcoin-Kurs kürzlich manipuliert? Die Bitwala-Marktbetrachtung legt das nahe.

Mit Kryptowährungen über den Wolken
Unternehmen

Die norwegische Fluggesellschaft Norwegian Air Shuttle führt ein Ticketsystem ein, dass Reisenden künftig den Erwerb von Tickets mit Kryptowährungen ermöglicht. Die Abwicklung der Bezahlfunktion übernimmt die Krypto-Börse Norwegian Block Exchange (NBX).

Ethereum, Ripple und Iota – Schafft IOTA das Comeback?
Kursanalyse

Die Kurs-Rallye bei allen drei analysierten Altcoins pausiert vorerst und lässt die Kurse von Ripple (XRP) und Iota (IOTA) in Richtung des EMA200 zurückkommen. Ethereum (ETH) stemmt sich weiterhin gegen die Kurskorrektur am Gesamtmarkt und wirkt weiter bullish.

Coinbase, Dank Partnerschaft: Geschenkgutscheine über Coinbase

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: