Anzeige
Bitmain präsentiert neuen 7nm-Chip für Bitcoin Mining – und verbucht 500 Millionen US-Dollar Verlust

Quelle: Shutterstock.com

Bitmain präsentiert neuen 7nm-Chip für Bitcoin Mining – und verbucht 500 Millionen US-Dollar Verlust

Der Mining-Hardware-Hersteller Bitmain hat die nächste Generation seines 7nm-Mining-Chips vorgestellt. Der Chip BM1397 soll in Antminer S17 und T17 zum Einsatz kommen und das Bitcoin Mining unter anderem energiesparender machen. Das Unternehmen könnte eine neue Cash Cow vertragen – vor Kurzem drangen Berichte über einen Nettoverlust von 500 Millionen US-Dollar an die Öffentlichkeit.

Der Mining-Gigant Bitmain hat am 18. Februar seinen neuesten 7-Nanometer-Chip „BM1397“ vorgestellt. Bitmain verspricht für das Mining von Bitcoin und Bitcoin Cash deutliche Verbesserungen im Bereich der Energieeffizienz. Der neue Chip soll den Energieverbrauch auf bis zu 30 Joule pro Terahash senken. Das bedeutet eine um 28 Prozent verbesserte Energieausbeute gegenüber dem Vorgängermodell 1391. In einer entsprechenden Pressemitteilung verkündet der Mining-Riese vollmundig:

Die Innovationen von Bitmain ermöglichen es jedem, überall und jederzeit von Kryptowährungen zu profitieren. Der BM1397, Teil des wachsenden Chip-Portfolios von Bitmain, wurde entwickelt, um ein besseres Mining-Erlebnis zu ermöglichen und zielt darauf ab, einen neuen Maßstab in der ASIC-Chip-Technologie zu setzen.

Der Chip eignet sich prinzipiell für das Mining von allen Kryptowährungen mit dem Proof-of-Work-Algorithmus SHA256. Die bekanntesten davon sind Bitcoin und Bitcoin Cash. Hier findet man eine Liste mit SHA256 Coins. Der Chip BM1397 soll in Antminer S17 und T17 zum Einsatz kommen – das Releasedatum soll demnächst verkündet werden.

Status quo: IPO

Der weltweit größte Hersteller von Mining-Hardware hatte unter dem Bärenmarkt des vergangenen Jahres naturgemäß stark zu leiden. Das Timing war dabei denkbar schlecht – schließlich hat Bitmain im September 2018 bei der Hongkonger Börse HKEx seinen Börsengang angemeldet. Die fallenden Kurse sorgten im vergangenen Jahr indes nicht nur für einen Rückgang der Einnahmen, sondern stimmten auch Vertreter der HKEx argwöhnisch, was das Geschäftsmodell von Bitmain betrifft. „Die HKEx will nicht die erste Börse der Welt sein, die [solch einen IPO] genehmigt und dann mit ansehen muss, wie das Unternehmen stirbt“, verriet zum Beispiel ein Insider im Dezember. Zudem erreichten das Szenemagazin Coindesk – ebenfalls aus Insiderkreisen –  Zahlen, aus denen sich für das dritte Quartal 2018 ein Nettoverlust von 500 Millionen US-Dollar für Bitmain errechnen lässt. Zu den Symptomen des aus Bitmain-Sicht miserablen Jahresausklangs gehörten unter anderem zahlreiche Entlassungen. Am 26. März schließt sich das Zeitfenster, in dem die HKEx Bitmains IPO genehmigen kann.

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Anzeige

Ähnliche Artikel

Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
Mining

Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
Invest

Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Regulierung

    In Thailand gibt es Aussichten auf eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger.

    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Altcoins

    Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Bitcoin

    Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Angesagt

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Crypto-Conference.Com: Blockchain-Konferenz in Berlin
    Krypto

    In wenigen Tagen startet die C³ Crypto Conference in Berlin, das Highlight der Berlin Blockchain Week 2019.

    Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
    Blockchain

    Das Blockchain-Start-up Sirin Labs arbeitet in Zukunft mit MyEtherWallet (MEW) daran, sein Smartphone Finney mit der Ether-Wallet auszustatten.

    Ist das die sicherste Bitcoin-Wallet der Welt?
    Krypto

    Chronische HODLer und alle anderen, die in stetiger Sorge auf ihre digitalen Ersparnisse schielen, dürfen sich freuen: Die neueste Version der bekannten GreenAdress-Bitcoin-Mobile-Wallet verspricht noch mehr Sicherheit als das Vorgänger-Modell, das ja auch keinen schlechten Ruf hatte.

    Anzeige
    ×