Anzeige
Bitcoin-Bullen sind sich einig: Einstiegsmöglichkeiten sind ideal

Quelle: Shutterstock

Bitcoin-Bullen sind sich einig: Einstiegsmöglichkeiten sind ideal

Die Finanzmarktanalysten von Weiss Ratings sehen aktuell die beste Möglichkeit des Jahres, um Bitcoin zu kaufen. Demnach sehen sie den lang ersehnten Boden erreicht. Binance-Ceo Changpeng Zhao sieht das ganz ähnlich.

Der Winterschlussverkauf kann starten – zumindest wenn es nach den Analysten von Weiss Ratings und dem CEO von Binance, Changpeng Zhao, geht. Branchenüblich verkünden beide die frohe Bitcoin-Botschaft auf Twitter. So heißt es vonseiten Weiss Ratings:

„BTC hat ein so niedriges Niveau, dass aktuell es zur besten Kaufoption des Jahres wird. Als Wertspeicher ist Bitcoin gekommen, um zu bleiben. Wir denken wirklich, dass es die am wenigsten spekulative Investition ist, die eine Person im Moment in Kryptowährungen tätigen kann.“

Institutionelle Bitcoin-Investoren stehen in den Startlöchern

Als Gründe dafür führt das Analyseteam in anderen Tweets unter anderem die Zunahme institutioneller Investoren an. Darüber hinaus seien es die kommenden Security Token Offerings, die dem gesamten Krypto-Markt mehr Seriosität verleihen. So seien es unter anderem die Pläne rund um die Börse Stuttgart und der Solaris Bank, die das Analyse-Team von Weiss Ratings Hoffnung schöpfen lassen:

Binance-CEO: Nur starke Teams sind übrig

Auch Changpeng Zhao sieht die Bitcoin-Bullen im Prinzip schon vor der Tür stehen. In einem Tweet kündigte er an, dass der abgekühlte Markt eine ideale Option bietet, um (wieder) in Kryptowährungen zu investieren:

„Während viele VCs [Risikokapitalgeber] aktuell „pausieren“, fühlen wir uns aktuell viel wohler, um zu investieren. Die Einschätzungen sind viel realistischer, die meisten haben inzwischen Prototypen bzw. Produkte, nur die starken Teams sind übrig. Viel bessere Investmentmöglichkeiten, als beim ATH [Allzeithoch]“

Dann kann der Winterschlussverkauf ja losgehen.

Update: Im ursprünglichen Artikel wurde Weiss Ratings zitiert, wie sie die angebliche Registrierung von Krypto-Domains von Amazon als bullisches Signal deuten. Dabei handelte es sich jedoch um eine (Fehl-)Information aus dem Jahr 2017.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
Szene

Eine kleines Projekt namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
Bitcoin

Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Prognose-Markt unter Druck: Scam auf Augur?
    Prognose-Markt unter Druck: Scam auf Augur?
    Krypto

    Reddit-Nutzer mutmaßen über einen Augur-Scam. Joey Krug, der CEO der dezentralisierten Marktprognoseplattform, wehrt sich auf Twitter, gesteht aber auch Schwächen im System ein.

    Dark Web Scammer erbeuten 200 BTC mit Tippfehlern
    Dark Web Scammer erbeuten 200 BTC mit Tippfehlern
    Sicherheit

    Mit Typo-Squatting haben Betrüger im Dark Web 200 BTC gestohlen.

    Binance-Report: Schleichende Entkopplung von Bitcoin?
    Binance-Report: Schleichende Entkopplung von Bitcoin?
    Märkte

    Die Bitcoin-Börse Binance hat in einer neuen Studie die Korrelationen unter Krypto-Assets unter die Lupe genommen.

    Blockchain-Unternehmen Aeternity beteiligt sich am Axel-Springer-Partner SatoshiPay
    Blockchain-Unternehmen Aeternity beteiligt sich am Axel-Springer-Partner SatoshiPay
    Blockchain

    Eine weitere Kooperation lässt die Krypto-Community aufhorchen. Das in Liechtenstein ansässige Blockchain-Unternehmen Aeternity beteiligt sich jetzt am Zahlungsdienstleister SatoshiPay.

    Angesagt

    Meinungs-ECHO: „Bitcoin lebt“ – Positives Sentiment und Frühlingstöne aus der Szene
    Invest

    Betrachtet man die Nachrichten- und Gefühlslage der Krypto-Szene, dürfte es längst schon keinen Krebsgang mehr geben.

    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Szene

    Eine kleines Projekt namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Märkte

    Weiterhin ist nicht Bitcoin, sondern Öl das am besten performende Asset.

    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Bitcoin

    Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

    Anzeige
    ×