Bitcoin Börse Cryptsy “pausiert” alle Auszahlungen

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen
Wasserhahn tropfen

Quelle: © serena16, Fotolia

BTC10,670.66 $ -1.90%

Die Bitcoin-Börse Cryptsy wurde 2013 gegründet und bot seinen Nutzern neben Bitcoin eine Vielzahl von Altcoins. In den letzten Wochen vermehrte sich jedoch der Unmut über die Börse als sich Spekulationen über Missmanagement Betrug der Börse in sozialen Netzwerken breit machten. Einige Nutzer beklagten sich darüber, dass sie ihre Coins verzögert oder gar nie erhalten haben. Einige hatten über mehrere Wochen keinen Zugriff über bereits angewiesen Bestände. Kleiner Transaktionen von Altcoins sollen jedoch problemlos transferiert worden sein.


Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Mark Preuss

i dem Nutzer ein SMS bzw. e-Mail mit einem Link erhalten haben, über den sie dazu aufgefordert wurden, eine erneute Auszahlung anstoßen. Diese e-Mail stammte Cryptsy Aussagen zufolge jedoch nicht von Cryptsy selbst, sondern von bisher Unbekannten die sich offenbar Zugang zu den User-Accounts verschaffen wollten.

Zusammenarbeit mit Cryptsy eingestellt

Angesichts der derzeitigen Probleme haben bereits mehrere Plattformen die Zusammenarbeit mit der Bitcoin-Börse eingestellt. Gründe seien die Abhebungsprobleme und die Kursdifferenzen an der Börse. Coinmarketcap kündigte bereits in der vergangenen Woche an, die Zusammenarbeit mit Cryptsy einzustellen. Auch der Altcoin Mining-Pool Multipool teilte am 04. Januar mit, die automatische Auszahlung an Cryptsy zu pausieren.

Anzeige

Dapper Labs: Jetzt in Flow Token (FLOW) investieren

Neues von den CryptoKitties Machern

Dapper Labs haben ihren Flow Blockchain Token Sale gestartet. Einige der weltbesten Entwickler und große Marken sind bereits an Bord unter anderem (NBA TOP SHOT, UBISOFT, WARNER MUSIC GRUOP).

Zum Token Sale

Anzeige


Damals sagte die Plattform:

“Wir haben nun mehrmals versucht die Börse zu kontaktieren, jedoch ohne jeglichen Erfolg. Aussagen unserer Nutzer zufolge zahlt die Plattform bereits seit mehr als einem Monat keine BTC bzw. LTC Guthaben mehr aus. Alle anderen Coins an der Börse verhalten sich derzeit hoch inflationär.”

“Wir gehen davon aus, dass Cryptsy pleite ist und wir empfehlen unseren Nutzern die Börse zu meiden.”

Verlassene Geschäftsräume

Letzte Woche teilte die Bitcoin News Plattform Bitcoinist mit, dass Cryptsy die Büros geräumt habe und keine Mitarbeiter mehr anzutreffen sind. Eine anonyme Quelle soll der News-Plattform die Information zugespielt haben, dass sie an der 160 Congress Drive in Florida nur leere Geschäftsräume vorgefunden hat.

Der Hausverwalter Cohen Commercial Management bestätigte den Auszug des Unternehmens vor gut einem Monat. Über den derzeitigen Verbleib sind jedoch keine Informationen bekannt.

Ein Cryptsy Mitarbeiter sagte damals in einem Chat der Börse, dies sei ein geplanter Schritt zur “Kostenreduzierung” gewesen.

Unbestätigte Quellen sagen sie hätten Beweise dafür, dass der aktuelle Fall von der US-Regierung genauer untersucht wird.

BTC-Echo

Image Source: Fotolia

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter