Anzeige
Automatisch tanken und bezahlen mit IOTA – Deutsches Entwicklerteam präsentiert Car-Wallet

Quelle: Shutterstock

Automatisch tanken und bezahlen mit IOTA – Deutsches Entwicklerteam präsentiert Car-Wallet

Die Accessec GmbH, ein Unternehmen für Sicherheitsstrategien, hat am 28. Februar eine auf dem IOTA-Tangle basierende Wallet für Kraftfahrzeuge vorgestellt. Das automatische Tanken und Bezahlen soll damit einfach und sicher werden. Zudem unterstützt die integrierte Wallet die Entwicklung verschiedener kompatibler Technologien.

Eines der vielversprechenden Anwendungsfelder für IOTA ist die intelligente Mobilität. Über ein konkretes Projekt berichtete BTC-ECHO bereits im Juli 2018. Aktuell läuft ein von IOTA initiierter Ideenwettbewerb zum Thema Smart City, in dem es ebenfalls um das Vernetzen von Fahrzeugen geht. Das deutsche Tech-Sicherheitsunternehmen Accessec geht mit der integrierten Car-Wallet einen weiteren Schritt in Richtung Smart Mobility.

Tanken und Bezahlen mit dem IOTA Token

Die auf dem IOTA-Tangle basierenden Wallets ermöglichen das automatische Tanken bzw. Aufladen der damit ausgestatteten Fahrzeuge. Die Wallets können direkt mit POS-Terminals [Point-of-Sale-Terminal: bargeldlose Online-Verkaufsstelle] interagieren, zum Beispiel um die Bezahlung an einen Händler zu veranlassen. Die Nutzer müssen dabei lediglich dafür sorgen, dass die beiden Hardwarekomponenten physisch nahe genug sind, um miteinander zu interagieren.

Durch den gleichzeitigen Einsatz einer Kfz-Wallet und der dazu passenden PoS-Terminallösung sei es nun Automobilzulieferern, Herstellern und Ladeinfrastrukturunternehmen möglich, alle Fahrzeugsteuergeräte und Ladestationen mit kompatibler Technologie auszurüsten. Das Entwicklerteam habe einen einfachen und vertrauenswürdigen Authentifizierungs- und Validierungsprozess erarbeitet, der allen Beteiligten Vorteile bringt, heißt es in der Presseerklärung, die BTC-ECHO vorliegt.

Sicherheit im Fokus

Da IT-Sicherheit und Identitätsmanagement zum Kerngeschäft von Accessec gehören, stellt das Entwicklerteam entsprechend hohe Maßstäbe an das Projekt. Es untersuchte alle Komponenten eingehend auf Sicherheitsmerkmale, heißt es von Unternehmensseite. So wurde während der gesamten Entwicklung ein strenger SDLC-Prozess (Secure Software Development Lifecycle) eingehalten. Die Spezialisten stellten mögliche Bedrohungen dar und führten eine grundlegende Risikoanalyse durch.

Damit habe man wichtige Erkenntnisse gewinnen können, die für die Produktion wiederverwendet werden. Somit würden Sicherheitsprobleme vorhandener und implementierter Wallets oder PoS-Terminal-Softwaremodule keine Bedrohung mehr darstellen, heißt es in der Erklärung. Nun strebt Accessec weitere Kooperationen mit Industrieunternehmen und Infrastrukturbetreibern an.

Blockchain- & Fintech-JobsAuf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
Bitcoin

Die Königin unter den Bitcoin-Börsen expandiert nach Australien. Krypto-Freunde auf dem Fünften Kontinent können ab sofort in 1.300 teilnehmenden Presseshops Bargeld gegen Bitcoin tauschen. 

Neue Akzeptanzstelle: Onlinehändler Avnet akzeptiert Bitcoin und Bitcoin Cash
Neue Akzeptanzstelle: Onlinehändler Avnet akzeptiert Bitcoin und Bitcoin Cash
Krypto

Mit Avnet unternimmt ein weiterer großer Onlinehändler einen wichtigen Schritt in Richtung Massenadaption von Kryptowährungen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
    Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
    Bitcoin

    Die Königin unter den Bitcoin-Börsen expandiert nach Australien. Krypto-Freunde auf dem Fünften Kontinent können ab sofort in 1.300 teilnehmenden Presseshops Bargeld gegen Bitcoin tauschen. 

    Lightning Loop Alpha: Ohne verstopfte Kanäle blitzschnell Bitcoin versenden
    Lightning Loop Alpha: Ohne verstopfte Kanäle blitzschnell Bitcoin versenden
    Bitcoin

    Das Bitcoin Lightning Network dient dazu, die Blockchain zu entlasten.

    Binance: Der Aufstieg des BNB-Token und der Initial Exchange Offerings – das nächste große Ding?
    Binance: Der Aufstieg des BNB-Token und der Initial Exchange Offerings – das nächste große Ding?
    Invest

    Der BNB-Kurs performte in den letzten Monaten vergleichsweise gut. Die Zukunftsaussichten des Token lassen eine weitere gute Entwicklung erhoffen.

    Coinmarketcap lanciert Indizes für Bitcoin & Co. – mit deutscher Unterstützung
    Coinmarketcap lanciert Indizes für Bitcoin & Co. – mit deutscher Unterstützung
    Invest

    Coinmarketcap.com, die Ranking-Seite für Kryptowährungen, hat gemeinsam mit dem deutschen Unternehmen Solactive AG zwei neue Krypto-Indizes entwickelt.

    Angesagt

    „Wir wollen der Community etwas zurückgeben“: Bitcoin Shill Jack Dorsey will Core Developer entlohnen
    Bitcoin

    Serienentrepreneur und Milliardär Jack Dorsey mausert sich seit geraumer Zeit zum Bitcoin-Evangelisten.

    Neue Akzeptanzstelle: Onlinehändler Avnet akzeptiert Bitcoin und Bitcoin Cash
    Krypto

    Mit Avnet unternimmt ein weiterer großer Onlinehändler einen wichtigen Schritt in Richtung Massenadaption von Kryptowährungen.

    Brexit verschreckt Finanztalent – Auch Blockchain-Unternehmen leiden
    Regierungen

    Immer mehr Absolventen entscheiden sich gegen eine Karriere im britischen Finanzzentrum London.

    Verseon: Medikamentenplattform plant globalen STO
    STO

    Verseon plant, ein global-kompatibles STO (Security Token Offering), durchzuführen. Das Unternehmen, das eine Plattform für Medikamente bereitstellt, setzt dabei auf die Compliance Engine aus dem Hause BlockRules.

    Anzeige
    ×