Abu Dhabi: Erste Börse im Mittleren Osten setzt Blockchain-Technologie ein

Tanja Giese

von Tanja Giese

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Tanja Giese

Tanja Giese hat Germanistik, Literaturwissenschaft und Philosophie in Potsdam studiert. Mit Leidenschaft lektoriert sie die BTC-ECHO-Artikel und konzentriert sich in ihren eigenen Artikeln vor allem auf die gesellschaftlichen Auswirkungen und den Umgang der Politik mit den Veränderungen, die der Vormarsch der Kryptowährungen fordert.

Quelle: ABU DHABI, UAE - MAR 20: Constriction of mixed use developments is moving at pace at Sowwah Square. on Mar 20, 2014 in Abu Dhabi, UAE. Sowwah Square is a newly constructed district in Abu Dhabi. via Shutterstock

Teilen
BTC19,362.44 $ 1.74%

Die Abu Dhabi Securities Exchange (ADX) ist eine Partnerschaft mit dem britischen Fintech-Unternehmen Equichain eingegangen. Equichain bietet Blockchain-Technologie für Kapitalmärkte an und erhofft sich durch ihre Arbeitsgruppen einen globalen Austausch. Mit der Aufnahme der abu-dhabischen Börse wird diese die erste im Mittleren Osten werden, die die Blockchain-Technologie einsetzt.

Während noch immer viele Skeptiker den Kryptowährungen misstrauen, wird ausgesprochen wenig Kritik an der Blockchain laut. Stattdessen findet sie weltweit immer mehr Anklang. Mit der Abu Dhabi Securities Exchange (ADX) hat die neue vielversprechende Technologie einen weiteren Anhänger gefunden. So erhofft sich die Börse von der Blockchain-Technologie eine Verbesserung der Transaktionsgeschwindigkeit und eine erhöhte Sicherheit.

Globaler Austausch über Blockchain-Erfahrungen


Zwar soll Equichain ADX darin beraten, wie sie die Blockchain zur Verbesserung der Effizienz im Rahmen der Marktsteuerung einsetzen kann. Im Fokus dieser Zusammenarbeit steht jedoch nicht die einseitige Beratung der abu-dhabischen Börse durch das Fintech-Unternehmen. Vielmehr wird es um einen globalen Austausch gehen, der die Verwendung der Blockchain-Technologie optimieren soll. Laut dem Nachrichtenportal für den Mittleren Osten The National erklärte der ADX Chief Executive Rashed Al Blooshi am 11. Juni:

„Der offene Austausch mit Equichain und Mitgliedern der Arbeitsgruppe wird es uns ermöglichen, neue Anwendungen der Blockchain-Technologie zu identifizieren und zu testen, um die Geschwindigkeit und Sicherheit von Kapitalmarkttransaktionen zum Vorteil unserer Investoren und Interessengruppen zu erhöhen.“

Equichain betreibt zwei Arbeitsgruppen, denen man nur mit Einladung beitreten kann. Eine Gruppe ist für institutionelle Anleger reserviert, die andere für Marktinfrastrukturanbieter wie Börsen. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, mittels der Blockchain-Technologie die komplexen Prozesse innerhalb des Handelszyklus zu vereinfachen und damit Investoren sowie Kapitalmärkte zu unterstützen. ADX wird der Führungsgruppe beitreten, die „Anwendungen von Equichain-Plattformen und -Produkten erforscht und ein Forum bietet, um die praktische Anwendung von Blockchain in Kapitalmärkten zu diskutieren.“ Dabei soll ein Austausch zwischen den Gruppenmitgliedern dazu beitragen, dass Erfahrungen mit der institutionellen Verwendung der Blockchain-Technologie geteilt werden.

„Diese [Partnerschaft] wird unsere Bemühungen verstärken, ein gestrafftes Kapitalmarktumfeld für Investoren zu schaffen, das eine höhere Effizienz, ein geringeres Risiko und niedrigere Kosten bietet“,

betonte Nicholas Bone, Gründer und Chief Executive von Equichain.

BTC-ECHO

Anzeige

Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebteste Finanzinstrumente einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter