Nichts ist unmöglich Toyota legt ersten Gang im eigenen Token-Projekt ein

Christian Stede

von Christian Stede

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Christian Stede

Christian ist freiberuflicher Journalist. Er ist davon überzeugt, dass die Blockchain-Technologie ein noch ungeahntes Umweltschutz- und Nachhaltigkeitspotenzial bietet.

Toyota-Firmengebäude

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC19,419.00 $ 7.63%

Toyota Systems, der IT-Zweig der Toyota Motor Corp., gibt die Herausgabe eines firmeneigenen Tokens im Rahmen eines Pilotprojektes bekannt.

Die Automobilindustrie macht auch vor der der Krypto- und Blockchain-Branche nicht halt. So hat Toyota Systems, der IT-Zweig der Toyota Motor Corporation, eine Zusammenarbeit mit der japanischen Krypto-Börse DeCurret in einer Pressemitteilung vom 26. Oktober bekanntgegeben. Gemeinsam möchte man eine digitale Währung der Marke Toyota entwickeln.


In der Mitteilung heißt es, dass „alle Mitarbeiter von Toyota Systems“ (mehr als 2500 Beschäftigte) an diesem groß angelegten Experiment zur Schaffung neuer Innovationen durch technische Überprüfung von Blockchain-Zahlungstransaktionen teilnehmen werden. Die Datenaufzeichnung und -verwaltung wird auf Basis von Smart Contracts von Statten gehen.

Zunächst handelt es sich bei dem Vorhaben allerdings um ein Pilotprojekt. Konkret kommt die digitale Währung, die Toyota Systems seinen Mitarbeitern als Vergünstigung gewährt, ausschließlich im Rahmen eines Demonstrationsexperimentes zum Einsatz. Die Gültigkeit der ausgegebenen digitalen Währung ist auf sechs Monate begrenzt.

Toyota richtet Wallets für Mitarbeiter ein

Es ist zunächst „nur“ eine Art Bonusprogramm in Form von Leistungspunkten, die die Mitarbeiter zur Verfügung gestellt bekommen. Sobald eine Transaktion getätigt wurde, wird eine Aufzeichnung der Transaktion in den Smart-Contract geschrieben. Die digitale Währung, also der Token, der dem Transaktionsbetrag entspricht, wird sofort aus einer dedizierten Wallet, die allen Mitarbeitern zur Verfügung steht, in die Produkt- und Point-Wallets geschickt. 

Die Zahl der Teilnehmer ist bewusst so hoch gewählt. Dergestalt möchte man Fragen nach der Skalierbarkeit des Peer-to-Peer (P2P)-Modells in der Blockchain und auch solchen der Betriebsfähigkeit des gesamten Projektes untersuchen. Die Ergebnisse dieses Pilotprojektes fließen in weitere Vorhaben ein, wonach Toyota Systems digitale Währungen und Blockchains in seiner Lieferkette einzusetzen gedenkt. 

Toyota beschäftigt sich schon seit längerem intensiv mit der Blockchain-Technologie. Im März 2020 hat der Automobilkonzern dafür sogar ein eigenes Labor eingerichtet. Im Jahr 2016 trat Toyota außerdem dem R3-Konsortium bei. Mit mehr als 300 beteiligten Unternehmen ist das Konsortium R3 einer der wichtigsten Vorreiter für die Integration von Distributed-Ledger-Technologien (DLTs) in Industrie und Wirtschaft.

Die Konkurrenz von Toyota schläft indes nicht. Anfang Oktober berichtete der Korea Herald über Pläne von BMW Korea. Diese Niederlassung wird die erste der BMW Group sein, die einen Blockchain-basierten Tokentest durchführt. Die Renault Group setzt die Blockchain bereits zur Überwachung seiner Lieferkette und damit zur Vermeidung von Engpässen ein. 

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter