Zum Inhalt springen

BitPay

Meinungs-ECHOBitcoin-Kurs 2020: Auf dem Weg zum Allzeithoch?

Ein bullisher BitPay-CEO sieht ein neues Allzeithoch am Horizont, die Chefin der Europäischen Zentralbank verweist auf die hauseigene Krypto-Forschung und Elon Musk sagt nicht „Bitcoin,“ wenn es ihm zu hart wird. Das Meinungs-ECHO.

Szene| Lesezeit: 2 Minuten
13.01.2020
symbolbild-bitpay-bezahlen-mit-bitcoin
BitPay stellt Service in Deutschland ein – Bezahlen mit Bitcoin Ade?

Der Bitcoin-Zahlungsabwickler BitPay hat angesichts drohender Regulierungsfortschritte in Deutschland offenbar kalte Füße bekommen. Der Betrieb in der Bundesrepublik wird vorerst eingestellt. Unter anderem greifen Microsoft und Lieferando auf die Dienste des US-amerikanischen Unternehmens zurück.

Regulierung| Lesezeit: 3 Minuten
02.08.2019
Coinbase Card ab sofort in Deutschland erhältlich

Coinbase lanciert seine Krypto-Debitcard neben dem Vereinten Königreich nun auch in anderen europäischen Staaten. Kunden der Krypto-Börse können ab sofort auch hierzulande Bitcoin & Co. an allen Visa akzeptierenden Verkaufsstellen ausgeben.

Unternehmen| Lesezeit: 2 Minuten
12.06.2019
Bitcoin ist eine spekulative Wertanlage – und das ist gut so

Erhebungen der Blockchain-Analysefirma Chainalysis attestieren Bitcoin mangelnden Nutzen als Zahlungsmittel. Lediglich 1,3 Prozent der Transaktionen gingen demnach auf Zahlungen im Einzelhandel zurück. Wieso es nicht schlimm ist, dass niemand BTC für Kaffee ausgibt.

Kommentar| Lesezeit: 3 Minuten
04.06.2019
Adaption: In Ohio kann man seine Steuern mit Bitcoin bezahlen

Der US-Bundesstaat Ohio akzeptiert seit dieser Woche Steuerzahlungen in Bitcoin. Über eine Online-Plattform können sich Unternehmen für den Service registrieren und dann eine Vielzahl an Steuern mit Bitcoin bezahlen. Bitpay aus San Francisco wandelt die Zahlungen sodann in US-Dollar um.

Steuer| Lesezeit: 2 Minuten
26.11.2018
Northern Trust: US-Finanzgigant öffnet sich für Bitcoin-Hedge-Fonds

Das traditionsreiche US-Finanzunternehmen Northern Trust expandiert sein Geschäftsfeld im Bereich Blockchain und Kryptowährungen. Die Firma steht aktuell drei Hedge Funds, die ihre Portfolios um Kryptowährungen erweitern wollen, in beratender Funktion zur Seite.  

Unternehmen| Lesezeit: 3 Minuten
01.08.2018
Zur Startseite

News zu Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum, Blockchain, Investment mit Krypto. Jetzt über Kurse und aktuelle Trends informieren!

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte,Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.