Tether: Tausch von USDT in USD wieder möglich – aber nicht für jeden

Christopher Klee

von Christopher Klee

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Christopher Klee

Christopher Klee hat Literatur- und Medienwissenschaften sowie Informatik an der Universität Konstanz studiert. Seit 2017 beschäftigt sich Christopher mit den technischen und politischen Auswirkungen der Krypto-Ökonomie.

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC13,035.98 $ -2.46%

Tether ermöglicht ab sofort wieder den Tausch USDT in US-Dollar auf der eigenen Plattform. Die Entscheidung wurde im Rahmen des Redesigns der Plattform getroffen. Doch nicht jeder Investor kann seine Stable Coins  in Fiatgeld umtauschen.

Tether gehört zweifelsfrei zu den Krypto-Unternehmen, die dieses Jahr am meisten Wind gemacht haben. Zum Leidwesen der Firma (und der USDT-Holder) handelte es sich dabei größtenteils um Shitstorms, die sich aus Zweifeln an den US-Dollar-Reserven des Unternehmens speisten. Fragwürdige personelle Verbindungen zwischen Tether, ihrer damaligen Bank Noble und der Krypto-Börse Bitfinex verstärkten die Befürchtungen, dass Tether möglicherweise nicht für jeden USDT einen US-Dollar auf dem Konto hat.

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Da half auch nicht der nach wie vor auf der Tether-Startseite prangende Bericht der Anwaltskanzlei Freeh, Sporkin & Sullivan (FSS), der Tethers US-Dollar-Vorrat bestätigen soll. Auch hier sorgten personelle Verquickungen zwischen FSS und einer der Tether-Banken dafür, dass Zweifel an der Stabilität des Stable Coins bestehen blieben. Dass der Umtausch von USDT in USD im Verhältnis 1:1 zudem nicht über die Tether-Plattform, sondern über den Umweg der Krypto-Börse Bitfinex erfolgen musste – geschenkt. Zumindest in diesem Punkt gibt es jetzt jedoch gute Neuigkeiten für die Holder von USDT-Token.

Voraussetzung: Dicke Wallet

Wie das Unternehmen kürzlich bekannt gab, ist es ab sofort wieder möglich, seine USDT direkt bei Tether in US-Dollar umzutauschen. Vorausgesetzt man verfügt über eine prall gefüllte Wallet. Von der neuen Möglichkeit können nämlich nur jene Gebrauch machen, die mindestens 100.000 US-Dollar bei Tether hinterlegen bzw. abheben wollen. Damit ist das Angebot klar auf professionelle Investoren zugeschnitten. Die anfallenden Gebühren für US-Dollar-Einlagen und –Abhebungen betragen zwischen 0,4 und drei Prozent, mindestens jedoch 1.000 US-Dollar. Dabei darf maximal eine Abhebung in US-Dollar pro Woche durchgeführt werden.

Die Gebührenstruktur für USDT- und Fiat-Transaktionen auf der Tether-Plattfom

Dass der Tausch nun wieder direkt bei Tether erfolgen kann, begründet das Unternehmen mit der „Stärkung [ihres] Bankgeschäfts“ die mit dem Wechsel zur Deltec Bank einhergegangen sei. Der Tether-Kurs kämpft indes weiterhin mit der US-Dollar-Parität.

BTC-ECHO

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter