Siemens, Stärkung von Blockchain-Profil: Siemens tritt Energy Web Foundation bei

Quelle: shutterstock

Stärkung von Blockchain-Profil: Siemens tritt Energy Web Foundation bei

Die Siemens-Abteilungen Energy Management und Power Generation Services sind ab sofort Teil der Energy Web Foundation (EWF). Wie Siemens am 21. November mitteilte, will sich das Unternehmen mit dem Beitritt in Sachen Blockchain-Anwendung im Energiesektor weiter profilieren.

Ein Anwendungsfeld für die Blockchain-Technologie sind sogenannte Inselnetze, zu Englisch „Microgrids“. Wie BTC-ECHO am 21. November schrieb, handelt es sich dabei um räumlich abgegrenzte Stromnetze, die aus einer vergleichsweise kleinen Anzahl an Elektrizitätswerken gespeist werden. Mit der Ankündigung des Beitritts in die EWF, könnte zukünftig auch Siemens stärker in diesem Feld operieren:

„Durch die Kombination von Microgrid-Lösungen und der Blockchain-Technologie, können Betreiber von Photovoltaikanlagen beispielsweise überschüssigen Strom in das bestehende Ortsnetz einspeisen und erhalten ihre Vergütung direkt von den „Kunden“, wie zum Beispiel ihren Nachbarn“,

heißt es in der Pressemitteilung.

Neben dem direkten Anwendungsfall im Energiesektor verspricht sich das Traditionsunternehmen von der Blockchain zudem eine Verbesserung der Finanzierung von Projekten allgemein:

„Blockchainbasierte Anwendungen könnten die Gesamteffizienz von Energienetzen erhöhen und neue Formen der Projektfinanzierung ermöglichen.“

Was ist die Energy Web Foundation?

Die EWF hat sich auf die Fahne geschrieben, die Implementierung der Blockchain-Technologie im Energie-Sektor voranzutreiben. Siemens zufolge ist die Non-Profit-Organisation die „führende Vereinigung für die Entwicklung der Blockchain speziell im Energie-Sektor“.


Siemens, Stärkung von Blockchain-Profil: Siemens tritt Energy Web Foundation bei
[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto “Made in Germany” mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ‘echte’ Bitcoin – keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Ferner stellt die EWF eine quelloffene Plattform für den Test von Blockchain-Projekten bereit. Mithilfe eines Ethereum-kompatiblen Clients können Mitglieder Anwendungen bauen und testen. Dadurch leistet die EWF einen Beitrag zur Entfaltung des Potenzials der Blockchain-Technologie.

Siemens ist blockchainfit

Bereits im November 2016 berichtete BTC-ECHO über die Kooperation von Siemens mit dem New Yorker Start-up LO3 Energy. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen Lösungen für die blockchainbasierte Automatisierung von Microgrids entwickeln. Eine erste Testphase ist der Pressemitteilung zufolge in Brooklyn bereits angelaufen.

Die „smarte“ Selbstverwaltung lokaler Stromnetze dürfte in Zukunft eines der großen Anwendungsfelder der Blockchain-Technologie sein. Vor diesem Hintergrund ist der Siemens-Beitritt in die EWF ein logischer Schritt.

BTC-ECHO

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Siemens, Stärkung von Blockchain-Profil: Siemens tritt Energy Web Foundation bei
Gerichtsprozess wegen SIM Swapping: 550.000 US-Dollar in Kryptowährung gestohlen?
Sicherheit

Dem 21-jährigen Eric M. sowie seinem mutmaßlichen Komplizen, dem 20-jährigen Declan H. wird vorgeworfen, über 550.000 US-Dollar in Bitcoin und anderen Kryptowährungen von Online-Wallets ihrer Opfer entwendet zu haben. Zugang zu den Wallets der Geschädigten sollen die Angeklagten via SIM Swapping erhalten haben.

Siemens, Stärkung von Blockchain-Profil: Siemens tritt Energy Web Foundation bei
DeFi: Compound erhält 25 Millionen US-Dollar Finanzierung
Insights

DeFi-Spezialist Compound will mit neuer Finanzspritze Krypto-Lending massentauglich machen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Siemens, Stärkung von Blockchain-Profil: Siemens tritt Energy Web Foundation bei
OneCoin: Drahtzieher des mutmaßlichen Bitcoin-Betrugs stehen vor Gericht
Sicherheit

Handelt es sich bei OneCoin um den größten Bitcoin Scam aller Zeiten? Noch ist darüber nicht endgültig entschieden, allerdings deuten die jüngsten Zeichen immer mehr in diese Richtung. Denn die Gerichtsverhandlungen gegen die vermeintlichen Drahtzieher der Kryptowährung schreiten voran.

Siemens, Stärkung von Blockchain-Profil: Siemens tritt Energy Web Foundation bei
Mit RGB zu Bitcoin-basierter Tokenisierung – Im Gespräch mit Giacomo Zucco (Teil 1)
Interview

Auf der von Fulmo organisierten Lightning Conference zwischen dem 19. und 20. Oktober war Giacomo Zucco, bekannnter Bitcoin-Maximalist und einer der Köpfe hinter dem RGB-Protokoll, anwesend. In einem Vortrag stellte er gemeinsam mit Dr. Maxim Orlovsky den aktuellen Stand der Tokenisierungslösung auf Lightning-Basis vor. Grund genug für BTC-ECHO, mit ihm über RGB, Lightning und Bitcoin-Maximalismus zu sprechen.

Siemens, Stärkung von Blockchain-Profil: Siemens tritt Energy Web Foundation bei
Gerichtsprozess wegen SIM Swapping: 550.000 US-Dollar in Kryptowährung gestohlen?
Sicherheit

Dem 21-jährigen Eric M. sowie seinem mutmaßlichen Komplizen, dem 20-jährigen Declan H. wird vorgeworfen, über 550.000 US-Dollar in Bitcoin und anderen Kryptowährungen von Online-Wallets ihrer Opfer entwendet zu haben. Zugang zu den Wallets der Geschädigten sollen die Angeklagten via SIM Swapping erhalten haben.

Siemens, Stärkung von Blockchain-Profil: Siemens tritt Energy Web Foundation bei
Iran setzt Prämie für illegale Bitcoin Miner aus
Mining

Iran geht schärfer gegen illegales Bitcoin Mining mit subventioniertem Strom vor. Gleichzeitig wird die Förderung von Minern versprochen, die künftig erneuerbare Energien nutzen.

Angesagt

DeFi: Compound erhält 25 Millionen US-Dollar Finanzierung
Insights

DeFi-Spezialist Compound will mit neuer Finanzspritze Krypto-Lending massentauglich machen.

Bitcoin-Kurs und -Marktbetrachtung: Baldiger Test der 10.000 US-Dollar?
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs setzt seinen Weg durch das Falling Wedge fort. Bei Ethereum sieht es danach aus, als sollte es recht bald zu einem Breakout kommen. Auch jenseits der Charts gibt es um Compound auf der einen und Bakkt auf der anderen Seite bullishe Nachrichten.

BRICS bilden Allianz gegen SWIFT-Monopol – und planen eigene Kryptowährung
Regierungen

Als Gegengewicht westlicher Dominanz will die gemeinsame Organisation der Schwellenländer BRICS ein eigenes Zahlungssystem entwickeln. Bei der Abwicklung von Transaktionen soll dabei künftig auch eine hauseigene Kryptowährung zum Einsatz kommen. Entsprechende Pläne fassten die Länder beim gemeinsamen Gipfeltreffen in dieser Woche. Umsetzungsdetails stehen jedoch noch aus.

Bitcoin-Kurs: Steht das Todeskreuz bevor? Hash Ribbon unter der Lupe
Invest

Die Bitcoin-Miner sollen kurz vor einer Kapitulation stehen. Das sagt jedenfalls eine Metrik namens Hash-Ribbon aus. Stehen wir tatsächlich kurz vor einem dramatischen Kurssturz?