Krypto-Adaption Shopify ermöglicht Bitcoin-Zahlungen an Händler

Stefan Schäfges

von Stefan Schäfges

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Stefan Schäfges

Stefan Schaefges ist studierter Wirtschaftsingenieur und Unternehmer. Als Berater, Trainer und Speaker berät er Unternehmen bei den Themen Digitalisierung, Robotics, Marketing und Mindset. Im Bereich Blockchain-Technologie befasst er sich insbesondere mit den Anwendungsmöglichkeiten im Businessbereich.

Teilen
shopify-gebäude

Quelle: Shutterstock

Jetzt anhören
BTC9,377.55 $ -1.51%

Der Siegeszug der Kryptowährungen im Zahlungsverkehr ist unaufhaltsam. Durch die Partnerschaft zwischen Shopify und CoinPayments könnte die Krypto-Adaption neue Impulse bekommen.

Das globale Handelsunternehmen Shopify und der Krypto-Zahlungsanbieter CoinPayments haben eine strategische Partnerschaft beschlossen. Dies beinhaltet die Integration von CoinPayments als Zahlungsoption in die Shopify-Plattform. Denn dies soll die Adaption zur Nutzung von Kryptowährungen vorantreiben und Transaktionskosten senken.

Laut einer Pressemitteilung vom 20. Mai, haben sich CoinPayments und Shopify auf eine neue strategische Partnerschaft verständigt. Hierbei wird CoinPayments allen Shopify-Händlern den Zugang zu ihrer Krypto-Zahlungsverarbeitungsplattform ermöglichen. Durch die Integration soll die Nutzung von CoinPayments allen Händlern zur Verfügung stehen. Zudem soll die Adaption von Kryptowährungen für Geschäftstransaktionen vorangetrieben werden.

Bei CoinPayments handelt es sich um einen weltweit führenden Anbieter für Zahlungen im Bereich Kryptowährungen. Shopify ist ein global agierendes, börsennotiertes Unternehmen aus dem Bereich E-Commerce mit Sitz im kanadischen Ottawa.

Bitcoin und Kryptowährungen als Zukunft für Geschäftstransaktionen


Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln. Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).
Jetzt Konto eröffnen

80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige]
.

Bereits seit 2019 arbeiten die Unternehmen in einem Pilotprojekt an der Implementierung von CoinPayments in Shopify. Von nun an soll CoinPayments für die Händler als sichtbare Zahlungsoption zur Verfügung stehen. Die Händler können aus 1.800 Kryptowährungen wählen und diese für Ihre Bezahlung nutzen. Dies soll die Nutzung und den Zugang zum Bitcoin-Ökosystem vereinfachen und gleichzeitig Kosten für Transaktionen senken. Zudem steht die Vereinfachung von grenzüberschreitenden Zahlungen durch das Wegfallen von zwischengeschalteten Intermediären im Fokus. 

Der CEO von CoinPayments, Jason Butcher sieht in der Integration von CoinPayments in die E-Commerce–Plattform mehr als nur ein großes Potential für die Zukunft.

Die Kombination aus Shopify und CoinPayments in die Zahlungsindustrie ist nicht mehr aufzuhalten.

Zudem soll CoinPayments mit seiner  benutzerfreundlichen Zahlungsplattform und Shopify als E-Commerce–Plattform dafür sorgen, dass die Nutzung von Kryptowährungen für jeden einfach getätigt werden kann. 

Als führende Unternehmen im Bereich E-Commerce und als Krypto-Zahlungsanbieter spiegelt unser kombiniertes Fachwissen die Zukunft der Geschäftstransaktionen wider.

Das kanadische Unternehmen ist im Hinblick auf die Adaption und Nutzung von Kryptowährungen auch in anderen Projekten sehr aktiv. Denn bereits im Februar teilte Shopify den Eintritt in das Libra-Netzwerk mit. Hierbei soll ein Zahlungsnetzwerk aufgebaut werden, dass sowohl Händler als auch Verbraucher bei der Nutzung von Kryptowährungen unterstützt. 

Shopify ist zudem bereits seit Jahren an der Nutzung von Bitcoin & Co. interessiert. Bereits im Jahr 2014 kündigte das Unternehmen die Einführung von Coinbase und BitPay als Zahlungsanbieter bei der E-Commerce–Plattform an.

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY
ANSTEHENDE EVENTS

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.