Nach Ethereum Warum ein Solana-ETF unwahrscheinlich ist

Nach Bitcoin und Ethereum besteht die größte Nachfrage nach einem Spot ETF bei Solana, meint Bloomberg-Analyst Seyffart. Die Chancen stünden jedoch schlecht.

Moritz Draht
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Bis zu einem Solana ETF könnte es noch dauern
  • Die Tinte bei den Ethereum-ETF-Anträgen ist kaum getrocknet, da wird bereits über die nächste Zulassungswelle gemutmaßt.
  • Als ein aussichtsreicher Kandidat wird Solana gehandelt.
  • Der Bloomberg-Analyst James Seyffart schätzt die Nachfrage nach einem Solana Spot ETF als groß ein: “Ich denke, ein SOL-ETF würde im Vergleich zu anderen digitalen Vermögenswerten (abgesehen von BTC und ETH) die größte Nachfrage erfahren”.
  • Große Chancen rechnet er sich aber nicht aus. Aus laufenden Verfahren gegen einige Krypto-Anbieter ginge hervor, dass die SEC Solana klar als Wertpapier eingrenzt. Eine Zulassung sei daher ein “sehr steiniger Weg”.
  • Krypto-Experte Adam Cochran schätzt die Wahrscheinlichkeit auch als gering ein. Seiner Meinung nach hätten Litecoin und Dogecoin, beides Proof-of-Work-Währungen, kurzfristig bessere Erfolgsaussichten.
Du möchtest Solana (SOL) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und bei welchen Anbietern du einfach und seriös echte Solana (SOL) kaufen kannst.
Solana kaufen