Zum Inhalt springen

Elon Musk Tesla steigt in Bitcoin ein: Kurs erreicht Rekordhoch

Schon lange wird über einen möglichen Bitcoin-Einstieg von Tesla spekuliert. Nun gab das Unternehmen den Schritt bekannt und beförderte den BTC-Kurs direkt zum Rekordhoch.

Moritz Draht
 | 
Teilen
Elon Musk mit dem Tesla Logo

Elon Musk kokettiert bereits seit einiger Zeit mit Bitcoin. Nachdem der Tesla-Chef kürzlich seinen Twitter-Status mit einem Bitcoin-Symbol ergänzte, verdichteten sich die Gerüchte. Wie nun aus einem Antrag an die Securities and Exchange Commission (SEC) hervorgeht, hat das Unternehmen Bitcoin für 1,5 Milliarden US-Dollar erworben.

Elon Musk investiert mit Tesla 1,5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin

Demnach habe Tesla die “Anlagerichtlinien aktualisiert, um mehr Flexibilität zur weiteren Diversifizierung und Renditemaximierung der Barmittel zu geben”. Im Rahmen dessen investiert das Unternehmen einen Teil dieser Mittel in alternative “Reserve Assets”. Darunter fallen Goldbarren, Gold ETFs und digitale Assets – wie eben Bitcoin.

Danach haben wir im Rahmen dieser Richtlinie insgesamt 1,5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin investiert und können von Zeit zu Zeit oder langfristig digitale Vermögenswerte erwerben und halten. Darüber hinaus gehen wir davon aus, dass wir in naher Zukunft damit beginnen werden, Bitcoin als Zahlungsmittel für unsere Produkte zu akzeptieren, vorbehaltlich der geltenden Gesetze und zunächst auf einer begrenzten Basis, die wir nach Erhalt liquidieren können oder auch nicht.

Bitcoin-Kurs erreicht Rekordhoch

Der Bitcoin-Kurs reagierte sofort auf die Meldung und erreichte nur kurz nach Bekanntgabe ein neues Allzeithoch von 44,150 US-Dollar. Der Markteintritt von Tesla dürfte eine mindestens ebenso große Signalwirkung wie die von Zahlungsgigant PayPal haben. Dass das Unternehmen zudem Bitcoin als Zahlungsmittel andeutet, markiert einen großen Schritt für die globale Bitcoin-Akzeptanz.

Du möchtest Polygon (MATIC) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.