Zum Inhalt springen

Hallo Metaverse Samsung eröffnet Store in Decentraland

Elektronikhersteller Samsung eröffnet einen Store in der 3D-Welt Decentraland nach dem Vorbild des Samsung 837 Flagship in New York. Neben Produktpräsentationen sollen auch Events wie Live-Sets in Samsung 837X stattfinden. Der Elektronikriese hat erst kürzlich die NFT-Untertsützung der neuen Smart TVs und eine Umweltinitiative auf Cardano bekannt gegeben.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Samsung-Store

Beitragsbild: Shutterstock

  • Samsung eröffnet einen Store in der Blockchain-basierten VR-Welt Decentraland.
  • Das gab der Elektronikhersteller in einer Pressemitteilung vom 6. Januar bekannt.
  • Samsung 837X soll demnach ein “experimenteller Spielplatz” sein, “auf dem Menschen die erstaunlichen Möglichkeiten entdecken können, wenn Technologie und Kultur aufeinandertreffen”.
  • Die Eröffnung wird als “Mixed-Reality-Live-Tanzparty” gefeiert, veranstaltet von der DJane und Vibraphonisten Gamma Vibes im Samsung 837-Store in New York.
  • Erst kürzlich gab Samsung die Integration von NFTs für die neun Smart TVs und ein Nachhaltigkeitsprojekt auf Cardano bekannt.
Sorare: Digitale Fußballkarten sammeln auf der Blockchain
Sammle digitale Fußballkarten in limitierter Auflage, verwalte dein Team und verdiene dir erstklassige Preise.
Zu Sorare
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.