Zum Inhalt springen

Hallo MetaverseSamsung eröffnet Store in Decentraland

Elektronikhersteller Samsung eröffnet einen Store in der 3D-Welt Decentraland nach dem Vorbild des Samsung 837 Flagship in New York. Neben Produktpräsentationen sollen auch Events wie Live-Sets in Samsung 837X stattfinden. Der Elektronikriese hat erst kürzlich die NFT-Untertsützung der neuen Smart TVs und eine Umweltinitiative auf Cardano bekannt gegeben.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Samsung-Store

Quelle: Shutterstock

  • Samsung eröffnet einen Store in der Blockchain-basierten VR-Welt Decentraland.
  • Das gab der Elektronikhersteller in einer Pressemitteilung vom 6. Januar bekannt.
  • Samsung 837X soll demnach ein “experimenteller Spielplatz” sein, “auf dem Menschen die erstaunlichen Möglichkeiten entdecken können, wenn Technologie und Kultur aufeinandertreffen”.
  • Die Eröffnung wird als “Mixed-Reality-Live-Tanzparty” gefeiert, veranstaltet von der DJane und Vibraphonisten Gamma Vibes im Samsung 837-Store in New York.
  • Erst kürzlich gab Samsung die Integration von NFTs für die neun Smart TVs und ein Nachhaltigkeitsprojekt auf Cardano bekannt.
Du willst Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Ratgeber, wie du in wenigen Minuten Kryptowährungen kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des Kryptokompass Magazin
Ausgabe #55 Januar 2022
Ausgabe #54 Dezember 2021
Ausgabe #53 November 2021
Ausgabe #52 Oktober 2021
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.