Zum Inhalt springen

MetaMask Nutzer aufgepasst Phishing-Attacke auf beliebte Krypto-Seiten versucht Wallets leerzuräumen

Einer neuer Scam-Versuch erschüttert aktuell den Krypto-Space. Angreifer versuchten durch ein eingeschleustes Werbe-Popup, die Nutzer zur Verbindung ihrer MetaMask Wallets zu bewegen.

Stefan Lübeck
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen

Quelle: Shutterstock

  • Mehrere große Krypto-Seiten wie Etherscan, CoinGecko, DeFi Pulse und weitere berichten von böswilligen Pop-ups, mittels derer Betrüger versuchen, Nutzer zum Verbinden ihrer MetaMask-Geldbörsen zu bewegen.
  • Der Phishing-Angriff stammt von einer Domain, welche das Logo des Bored Ape Yacht Club (BAYC) anzeigt.
  • „Wir untersuchen die eigentliche Ursache dieses Angriffs, um die Gefahr so schnell wie möglich zu beheben“, twitterte der CoinGecko-Gründer Bobby Ong.
  • Der Phishing-Angriff scheint laut CoinGecko durch ein bösartiges Werbeskript von Coinzilla, einem Krypto-Werbenetzwerk, ausgelöst worden zu sein.
  • Auch Etherscan rät seinen Nutzern keine Transaktionen zu bestätigen, die auf der Internetseite erscheinen könnten.
  • Die Angreifer versuchten den Hype um die Non-fungible Token (NFT) der “gelangweilten Affen” zu nutzen, um Zugriff auf die Kryptowährungen der ahnungslosen Webseiten-Besucher zu erhalten.
  • Zwar haben die vom Scam-Versuch betroffenen Internetseiten in den letzten Stunden reagiert und das Werbe-Popup deaktiviert, es wird jedoch weiterhin empfohlen seine MetaMask-Wallet aktuell nicht mit neuen Internetseiten zu verbinden und keine Transaktionsaufforderungen zu bestätigen.
  • Sicherheitshalber sollten Nutzer auch alle bestehenden Verbindungen in den MetaMask Einstellungen ihrer Krypto-Geldbörsen manuell kappen.
BTC-ECHO Magazin (Print & Digital) ab 4,99 EUR
Das BTC-ECHO Magazin ist das führende deutschsprachige Magazin seit 2014 zu den Themen Bitcoin, Blockchain, NFTs & Kryptowährungen.
Zum Magazin
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.