BTC-ECHO Exklusiv Northstake erhält Schlüsselrolle bei Polygon

Das in Dänemark ansässige Unternehmen unterstützt die Polygon Blockchain als Validator. Damit will Northstake seinen institutionellen Kunden Staking-Dienste anbieten.

Dominic Döllel
Teilen
Polygon Northstake

Beitragsbild: Shutterstock

| Polygon ist eine Layer-2-Skalierungslösung für Ethereum
  • Northstake, ein regulierter Anbieter von virtuellen Vermögensdienstleistungen, wird zum Validator für die Polygon Blockchain. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor, die BTC-ECHO exklusiv vorliegt.
  • Dadurch hilft das Unternehmen bei der Sicherheit und Verifizierung der Blockchain und ermöglicht seinen institutionellen Kunden, auf dem Netzwerk zu staken.
  • “Dies ist der jüngste Schritt in der Vision von Northstake, sichere und konforme Staking-Dienste für institutionelle Anleger bereitzustellen, die vom schnell wachsenden Bereich digitaler Vermögenswerte profitieren wollen”, so Northstake-CEO Jesper Johansen.
  • Northstake hat zum Zeitpunkt des Schreibens bereits 378.083 MATIC – umgerechnet 280.000 US-Dollar – gestaket.
  • Polygon ermöglicht schnelle und kostengünstige Transaktionen auf Basis der Ethereum Blockchain.
  • Auch die deutsche Telekom unterstützt die Proof of Stake Blockchain als Validator.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich