S&P Bitcoin Index Neue Bitcoin- und Ether-Indizes für die Wall Street lanciert

Der Bitcoin-Markt wird immer professioneller. Nun lanciert S&P Dow Jones Indices drei Krypto-Ticker, die institutionellen Ansprüchen genügen.

David Scheider
Teilen
Wall Street

Beitragsbild: Shutterstock

S&P Dow Jones Indices lanciert insgesamt drei Krypto-Ticker: Den SPBTC (BTC-Ticker), SPETH (ETH-Ticker) and SPCMC (“MegaCap-Ticker”, eine Kombination aus ETH und BTC). Nach Angabe von S&P Dow Jones Indices messen die Kursticker allerdings keine Echtzeit-Krypto-Kurse, sondern Punkte. BTC etwa notiert aktuell bei 7,678 Punkten. Gemessen wird nicht der reale Spot-Preis, sondern lediglich die Rendite im Zeitraum X. Trader können so etwa die annualisierte Performance von Ether und Bitcoin vergleichen.

Bitcoin-Institutionalisierung schreitet voran

Als Datenlieferant tritt Lukka auf, ein führender Datendienstleister in Sachen Krypto-Marktdaten.

“Lukka ist der führende Anbieter von Krypto-Asset-Daten für über 160 Institutionen”, heißt es in der FAQ zu den neuen Indizes.

Mit der Implementierung der neuen Krypto-Ticker erhalten Bitcoin und Co. eine tiefere Integration in das traditionelle Finanzgeschäft. Das dürfte indes auch neuen Bitcoin-Finanzprodukten zuträglich sein. Schließlich bemängelte die SEC, dass es keine verlässlichen Krypto-Ticker gebe, die institutionellen Standards genüge. Dieser Umstand gilt ferner als eines der Hindernisse, die der Zulassung eines Bitcoin-ETFs im Wege stehen.

Wer weiß, vielleicht ist der S&P Bitcoin Index das Zünglein an der Waage.

Du willst Avalanche (AVAX) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Avalanche (AVAX) kaufen kannst.
Avalanche kaufen