Zum Inhalt springen

NFTs und Rock Neues Muse-Album erscheint auf der NFT-Plattform Serenade

Die englische Rockband Muse unternimmt einen Vorstoß in die NFT-Welt und veröffentlicht ihr nächstes Album als NFT-Kollektion.

Lina Eschner
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Matt Belamy während eines Konzertes

Beitragsbild: Shutterstock

| Die NFT-Plattform Serenade basiert auf Polygon.
  • Am 26. August 2022 soll “Will Of The People” als NFT erscheinen. Das Album ist laut der Band in digitaler Form, als Schallplatte und als CD erhältlich.
  • Die NFT-Kollektion wird auf der Plattform Serenade herausgegeben und soll auf 1.000 Exemplare limitiert sein.
  • Für umgerechnet 23,92 Euro kann man die Songs als FLAC-Dateien herunterladen. Eine Besonderheit beim Kauf der NFTs: Die Dateien enthalten die digitalen Unterschriften der Musiker. Zudem sind die Namen aller 1.000 Käufer dauerhaft auf einer digitalen Liste zu sehen.
  • Das NFT-Album ist nicht der erste Schritt von Muse in Richtung Blockchain. 2020 arbeitete die Band bereits mit CryptoKitties zusammen, um eigene Collectibles herauszubringen.
Du möchtest Polygon (MATIC) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.