Zum Inhalt springen

Metamansion The Sandbox bringt Playboy Bunnies ins Metaverse

Der Playboy hüpft ins Metaverse und erschafft zusammen mit The Sandbox die Online-Spiel-Welt “MetaMansion”.

Lina Eschner
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
virtueller Playboybunny

Beitragsbild: Youtube/TheSandboxGame

| Der Playboy geht mit seinem Eintritt ins Metaverse weitere Schritte in Richtung Blockchain.
  • Das Blockchain-Spiel The Sandbox gab am 11. Juli 2022 bekannt, mit dem Playboy-Magazin zusammenzuarbeiten.
  • “Metamansion” soll der virtuelle Raum heißen, in dem die beiden Kooperationspartner Spiele, virtuelle Veranstaltungen und soziale Aktivitäten ermöglichen wollen.
  • Mit Unterstützung bekannter Influencer und der Einbindung von Playboys Modestilen sollen im Metaverse unverzichtbare Live-Erlebnisse geschaffen werden.
  • Zudem sollen in der virtuellen Welt auch regelmäßig neue NFT-Kollektionen erscheinen.
  • Im Oktober 2021 veröffentlichte das Magazin bereits eine eigene NFT-Kollektion, die “Rabbiatars”.
  • Wer im Besitz eines Rabbiatars (einem Hasen-NFT) ist, soll im Metamansion Zugang zu besonderen Erlebnissen haben.
Du möchtest Ethereum (ETH) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.