Zum Inhalt springen

Nach Mimblewimble-Upgrade Litecoin Hashrate auf Zweijahreshoch

Die Hashrate im Litecoin-Netzwerk hat sich seit dem Einbruch letzten Sommer deutlich erholt. Auch die Netzwerkschwierigkeit liegt auf einem Niveau wie zuletzt 2019.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Litecoin-Münze

Beitragsbild: Shutterstock

  • Die Hashrate im Litecoin-Netzwerk hat mit 386 Th/s den höchsten Wert seit August 2019 erreicht.
  • Seit dem Einbruch letzten Sommer ist die Rechenleistung um über 120 Prozent gestiegen.
  • Auch die Mining Difficulty steuert mit über 13 Millionen das Allzeithoch von Juli 2019 an.
  • Neben der erhöhten Sicherheit könnte das vor wenigen Tagen durchgeführte Mimblewimble-Upgrade, das anonyme LTC-Transaktionen ermöglicht, für einen Nachfrageanstieg beim “digitalen Silber” sorgen.
  • Der LTC-Kurs notiert aktuell bei 129 US-Dollar, mit einem Wochenplus von 18 Prozent. 
Du möchtest Ethereum (ETH) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.