Zum Inhalt springen

Fake NFTs und Phising-Seiten Zieht die WM in Katar Cyberkriminelle an?

Der Netzsicherheitsdienst Kaspersky hat Betrugsfälle in Zusammenhang mit der Fußballweltmeisterschaft in Katar gemeldet. Auch die Daten von Kryptowallets stehen dabei im Visier von Kriminellen.

Tim Reindl
 | 
Teilen
Doha, Katar.

Beitragsbild: Picture Alliance

| Seit dem 20. November findet in Katar die Fußball-WM statt.
  • Auf Grundlage einer Untersuchung hat das Sicherheitsunternehmen Kaspersky eine Liste verschiedener Betrugsversuche im Netz veröffentlicht, die in Zusammenhang mit der Fußball-WM 2022 stehen.
  • Etwa mithilfe von Phishing-Seiten versuchen Kriminelle an die persönlichen Daten ihrer potenziellen Opfer zu gelangen, heißt es.
  • Neben unechten Stadiontickets wurden unter anderem versucht, gefälschte Flüge und Hotels zu verkaufen.
  • Der Krypto-Sektor ist ebenfalls betroffen. So bieten die Kriminellen etwa an, auf Fußballspiele zu wetten. Und locken mit Preisen wie Krypto-Token oder wertvollen NFTs.
  • “Alles, was der Nutzer tun muss, ist die Eingabe von Krypto-Wallet-Anmeldedaten, damit der Preis direkt überwiesen wird. In solchen Szenarien verschaffen sich die Betrüger Zugang zu allen Ersparnissen und den dazugehörigen Wallet-Daten”, heißt es in dem Bericht.
  • Eine weitere Masche besteht laut Kaspersky in der Entwicklung “echter” Coins. Nutzer:innen sollen dann überzeugt werden, in diese zu investieren, während die Betrüger ihren Opfern großes Wachstum versprechen.
  • “In Wirklichkeit sind diese fast nie ein Erfolg und die Nutzer haben Geld für etwas ausgegeben, das sich nie entwickeln wird.” Ein typischer Pump-and-Dump eben.
  • Dass große Sportereignisse immer auch die Aufmerksamkeit von Cyberkriminellen auf sich ziehen, erkennt auch Kaspersky-Sicherheitsexpertin Olga Svistunova. Sie bestätigt eine wachsende Zahl von NFT-Betrügereien bei dieser Weltmeisterschaft.
  • Mehr zum Thema Krypto und Fußball findet ihr in der aktuellen Ausgabe des BTC-ECHO Magazins.
Du möchtest die besten Wallets vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO Vergleichsportal die besten Wallets, mit denen du deine Krypto-Werte sicher aufbewahren kannst.
Zum Wallet-Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.