Expansion in Europa Kraken schluckt niederländischen Krypto-Broker BCM

Kraken übernimmt den niederländischen Krypto-Broker BCM. Die Übernahme ist ein Puzzlestück für die Expansionspläne der Krypto-Börse.

Moritz Draht
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Kraken weitet derweil sein Einflussgebiet in Europa aus
  • Kraken hat den niederländischen Krypto-Broker BCM übernommen.
  • “Die Übernahme unterstreicht unser Engagement, unser Geschäft in Europa auszubauen”, so die Krypto-Börse in einer Mitteilung.
  • Der Krypto-Broker BCM wurde 2017 in den Niederlanden gegründet. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen für den Kauf, Verkauf und Handel von Kryptowährungen an.
  • “Die Niederlande sind eine der fortschrittlichsten Volkswirtschaften der Welt, mit einer gut etablierten Innovationskultur und einem hohen Maß an Krypto-Akzeptanz. Das macht sie zu einem Schlüsselmarkt für unsere europäischen Expansionspläne”, so Kraken-CEO David Ripley.
  • Die Börse beschleunige ihre “europäischen Wachstumspläne” auch mit Blick auf den MiCA-Regulierungsrahmen, heißt es weiter.
  • “Wir sind bestrebt, unser Geschäft in Übereinstimmung mit den europäischen Vorschriften auszubauen; zusätzlich zu unseren VASP-Lizenzen in Irland, Italien und Spanien bemühen wir uns aktiv um Registrierungen in anderen europäischen Märkten”.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich