Warner Bros. präsentiert Herr der Ringe jetzt als NFTs

Die Herr der Ringe Trilogie kommt auf die Blockchain: Warner vertreibt die Filme jetzt auch als NFTs – und lockt mit exklusiven Bonusmaterial.

Moritz Draht
Teilen
Gollum

Beitragsbild: Shutterstock

| Der erste Hobbit, der den Ring der Macht in seinen Händen hielt, kommt auf die Blockchain.
  • Warner Bros. veröffentlicht Peter Jacksons Herr der Ringe Filme jetzt als NFTs.
  • Den Anfang macht der erste Teil der Fantasy-Trilogie: “Die Gefährten”.
  • Neben dem Film in 4K-Auflösung enthalten die NFTs mehrere Stunden Bonusmaterial sowie Augmented-Reality-Collectibles.
  • Die NFTs sind in zwei Versionen erhältlich: einer Standardversion für 30 US-Dollar und einer “Epic Edition” mit verschiedenen Menünavigationsflächen für 100 US-Dollar.
  • “Der Herr der Ringe: The Fellowship of the Ring Web3 Movie Experience ist das erste in einer erwarteten Reihe von Web3-Filmangeboten von Warner Bros. Home Entertainment. Es handelt sich dabei um den ersten großen Studiofilm, der als Multimedia-NFT veröffentlicht wird”, so Warner Bros. in einer Pressemitteilung.
  • Erhältlich sind die NFTs gegen Kreditkarte und Kryptowährungen. Der Verkauf startet am heutigen Freitag, dem 21. Oktober.
Du möchtest Kryptowährungen handeln?
Auf Bitpanda kannst du über 200 Kryptowährungen, sowie Edelmetalle handeln. Eine Plattform, sowohl für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter