Zum Inhalt springen

Harmony (ONE) Hack kostet Horizon Bridge 100 Millionen US-Dollar

Die Main Bridge der Layer 1 Blockchain Harmony wurde zum Opfer eines Hacks. Die Beute: Etwa 100 Millionen US-Dollar.

Marlen Kremer
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Bitcoin-Hacker sperrt smarten Keuschheitsgürtel

Beitragsbild: Shutterstock

| Die Horizon Bridge wurde um etwa 100 Millionen US-Dollar unfreiwillig erleichtert. Allein die Bitcoin Bridge soll vor dem Angriff sicher gewesen sein.
  • In den frühen Morgenstunden am heutigen 24. Juni verkündete der offizielle Twitter-Account von Harmony, einen Diebstahl von der Main Bridge Horizon festgestellt zu haben.
  • Die Horizon Bridge ermöglicht den Transfer von Token zwischen Harmony und Ethereum, Binance Smart Chain und Bitcoin.
  • “Wir haben begonnen, mit den nationalen Behörden und Forensikern zusammenzuarbeiten, um den Täter zu ermitteln und die gestohlenen Gelder zurückzuholen”, erklärt das Team hinter dem Protokoll.
  • Als Vorsichtsmaßnahme habe das Protokoll die Token Bridge bis auf Weiteres lahmgelegt. Nur die Bitcoin Bridge sei von dem Hack nicht getroffen worden, heißt es außerdem.
  • Wie genau es zu dem Angriff kommen konnte, steht derzeit noch nicht fest.
  • Ihr wollt mehr über die Layer 1 Blockchain verstehen? In diesem Artikel haben wir Harmony unter die Lupe genommen.
Du möchtest Ethereum (ETH) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.