Zum Inhalt springen

UNI-Holder haben abgestimmt Grünes Licht für Uniswap Foundation

Mit deutlicher Mehrheit hat die UNI-Community für die Einrichtung der Uniswap Foundation gestimmt. Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf 74 Millionen US-Dollar.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

  • In einem Abstimmungsverfahren haben UNI-Token-Holder die Uniswap Foundation mit deutlicher Mehrheit durchgewunken.
  • Laut Unsiwap gingen über 86 Millionen Stimmen für das Projekt ein – nur 770 dagegen.
  • Aufgabe der Uniswap Foundation ist es demnach, das “dezentralisierte Wachstum und die Nachhaltigkeit des Uniswap-Protokolls und seines unterstützenden Ökosystems und seiner Gemeinschaft zu fördern”.
  • Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf insgesamt 74 Millionen US-Dollar. Davon sind 14 Millionen US-Dollar für die Finanzierung des 12-köpfigen Teams um Devin Walsh als Exekutivdirektor und Ken Ng als Leiter der operativen Abteilung vorgesehen. 60 Millionen US-Dollar stehen der Förderung des Uniswap-Ökosystems zur Verfügung.
  • Das beinhaltet Zuschüsse für “Entwickler, Forscher, Organisatoren, Akademiker, Analysten”, so die dezentrale Börse, “um das Protokoll auszubauen und seine Zukunft zu planen”.
Du willst Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Ratgeber, wie du in wenigen Minuten Kryptowährungen kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.